Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es für Rail&Fly-Fahrkarten auch Erstattung bei über 60 Min. Verspätung

Mein Mann und ich hatten im Rahmen einer Kanaren-Reise auch Rail&Fly-Fahrkarten von unserem Wohnort (Bielefeld) zum Flughafen Hannover. Nach über 1 Stunde Warten auf dem Bahnhof, wurden für beide in Frage kommenden Züge Verspätungen von über 60 Min. angezeigt. Um den Flug nicht zu verpassen, wurden wir von unserem Sohn vom Bahnhof abgeholt und sind mit eigenem PKW zum Flughafen gefahren. Weitere Kosten sind uns für den Parkplatz (für 8 Tage) entstanden. Leider haben wir uns die Verspätung nicht bestätigen lassen. Können wir dennoch eine Kostenerstattung von der DB erwarten?

Radmila
Radmila

Radmila

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können sich die Kosten für das Ticket erstatten lassen - was natürlich voraussetzt, dass das Ticket separat bezahlt wurde (und nicht als Gratiszugabe in einer Pauschalreise enthalten war).

Sollte das Ticket Teil einer Pauschalreise sein, könnte der Reiseveranstalter eventuell einstandspflichtig sein für die Folgekosten der Verspätung (z.B. Parkplatz).

Die DB selbst hafte nicht für Folgekosten einer Verspätung (z.B. Parkplatz).

Hallo Radmilla,

Rail&Fly ist ein Pauschalangebot des Reiseveranstalters. Für etwaige Entschädigungen wenden Sie sich bitte direkt an diesen. Sofern ihr Ticket nicht entwertet wurde und Sie keinen Nachweis über den genutzten Zug/die Verspätung haben sieht es natürlich sehr schlecht für eine Erstattung aus.

Gruß, Tino!