Frage beantwortet

Kann man Karten mittels Screenshot benutzen?

Freund möchte mir Karte per App kaufen und diese dann per Screenshot schicken. Darf ich die dann Nutzen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn er über die App eine Fahrkarte bucht, ist die personengebunden an den Inhaber des Accounts der App. Die ist nur für Ihn aber nie für Dich gültig, selbst wenn er Dir sein Handy mit der App und Fahrkarte drauf schicken würde.

Fahrkarten für andere können nur über bahn.de gebucht werden. Da kann er angeben „Fahrkarten für eine andere Person“ und deine Daten eintragen. Die Fahrkarte ist dann eine PDF Datei die er Dir mailen kann und mit der Du fahren kannst

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

In den entsprechenden Nutzungsbedingungen der DB AG steht dazu übrigens:

"Bei der Fahrkartenkontrolle hat der Reisende die Buchungs-App mit Anzeige der Fahrkartendaten (Barcode, Kontrollgrafik) bei aktivierter Hintergrundbeleuchtung vorzuzeigen. In eine Brieftaschen-App geladene Fahrkarten als Handy-Ticket können ebenfalls zur Kontrolle vorgezeigt werden. Der Reisende muss allerdings gewährleisten, dass die Buchungs-App auf demselben Endgerät installiert ist und die Fahrkarte dort ebenfalls geladen werden kann."

Das Vorzeigen eines Tickets ausschließlich als Screenshot ist also nicht ausreichend.

Wenn er über die App eine Fahrkarte bucht, ist die personengebunden an den Inhaber des Accounts der App. Die ist nur für Ihn aber nie für Dich gültig, selbst wenn er Dir sein Handy mit der App und Fahrkarte drauf schicken würde.

Fahrkarten für andere können nur über bahn.de gebucht werden. Da kann er angeben „Fahrkarten für eine andere Person“ und deine Daten eintragen. Die Fahrkarte ist dann eine PDF Datei die er Dir mailen kann und mit der Du fahren kannst