Frage beantwortet

Zug braucht aufgrund von Bauarbeiten 20 Min länger. Zugbindung aufgehoben?

Ich habe schon vor einigen Wochen ein Ticket gebucht und wurde einige Tage vor Reiseantritt per e-Mail informiert, dass der Zug 20 Minuten länger braucht. Ist damit die Zugbindung aufgehoben?
Ich muss keinen Anschlusszug bekommen, aber mich würde interessieren, wie es sich in diesem konkreten Fall mit der Zugbindung verhält, da ich ja "rechtzeitig" vorab über die längere Dauer informiert wurde.
Danke für eine Antwort!

LisaW
LisaW

LisaW

Ebene
0
5 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn es eine Änderung des Fahrplans für Ihre gebuchte Verbindung gibt, können Sie sich die Zugbindung immer aufheben lassen. Da müssen es keine 20 Minuten Abweichung am Zielort sein.

Wenn es am Reisetag zu einer erwarteten Verspätung von mindestens 20 Minuten kommt, ist die Zugbindung automatisch aufgehoben.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn es eine Änderung des Fahrplans für Ihre gebuchte Verbindung gibt, können Sie sich die Zugbindung immer aufheben lassen. Da müssen es keine 20 Minuten Abweichung am Zielort sein.

Wenn es am Reisetag zu einer erwarteten Verspätung von mindestens 20 Minuten kommt, ist die Zugbindung automatisch aufgehoben.

Benny22
Benny22

Benny22

Ebene
1
167 / 750
Punkte

Was mache ich denn, wenn ich ein Ticket für den EC nach Diepholz Buche, welche Züge darf ich dann nutzen und was passiert bei einer Kontrolle? Weil da steht ja mein Zug drauf und kann die Verspätung ja nicht wirklich beweisen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Benny22,

mit welchem Zug und an welchem Tag möchten Sie reisen, wenn Sie das Ticket erst kaufen? /ka

Benny22
Benny22

Benny22

Ebene
1
167 / 750
Punkte

Hallo,

Nehmen wir an, ein stink normaler Freitag - Ich sitze in Düsseldorf Hbf. Möchte nach Diepholz (Ticket für den EC 6 vorhanden). Mein EC 6 hat über 20 Minuten Verspätung, dürfte ich dann in einen Intercity oder ICE egal welcher, in Richtung Diepholz einsteigen)?

Was mich verunsichert, wie verhält sich das, wenn ich Kontrolliert werde, ich kann zwar sagen, der Zug hatte z.B. 30 Minuten Verspätung, aber darf ich einfach so in den nächst möglichen Zug (ICE - IC) einsteigen?

Klingt mehr schön, als realität. Wenn es jedoch geht, wäre das schon toll

Gruß

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Benny22,

bei einer zu erwartenden Zugverspätung ab 20 Minuten am Zielbahnhof, dürfen Sie Ihre Fahrt bei nächste Gelegenheit, auch in einer höheren Produktklasse, fortsetzen. Eine Bestätigung ist nicht notwendig, da die Zugbegleiter Einblick in den aktuellen Fahrplan haben. Hier finden Sie alle Information zu den allgemeinen Fahrgastrechten. /ka

Benny22
Benny22

Benny22

Ebene
1
167 / 750
Punkte

Vielen Lieben Dank! Das ist echt schön zu wissen für die Zukunft!