Frage beantwortet

Ich habe ein Online Ticket für meine Mutter gekauft und vergessen Ihren Namen anzugeben ?!

Auf dem Ticket steht nun mein Name , kann Sie trotzdem damit Fahren ? ist ja schließlich Familie und nicht ein Fremder !

RedOctober
RedOctober

RedOctober

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo RedOctober,

im Zug wird niemand wissen, dass es sich um "schließlich Familie und nicht ein Fremder" handelt. Die Tickets sind aus einem guten Grund personalisiert. Wenn die Buchung erst heute war, rufen Sie bitte direkt beim Online-Service an.

Kontakt: 0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf /ti

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Nein, Ihre Mutter kann nicht damit fahren. Das liegt daran, dass das Online-Ticket beliebig oft kopierbar ist. Die Person, die auf dem Ticket steht, ist daher die einzige Person, für die das Ticket gilt. Sie müssten Ihr Ticket stornieren oder bei der Bahn-Hotline um Kulanz fragen, sofern es sich um ein Sparpreis-Ticket handelt.

Liebe Grüße

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo RedOctober,

im Zug wird niemand wissen, dass es sich um "schließlich Familie und nicht ein Fremder" handelt. Die Tickets sind aus einem guten Grund personalisiert. Wenn die Buchung erst heute war, rufen Sie bitte direkt beim Online-Service an.

Kontakt: 0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf /ti

RedOctober
RedOctober

RedOctober

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hat sich erledigt, habe beim Service Center angerufen, ohne jegliche Probleme wurde der Name innerhalb weniger Sekunden geändert, das ganze Telefonat hat circa 4 Minuten gedauert inkl Wartezeit. Top Service DB