Diese Frage wartet auf Beantwortung

Störung bei Buchung der Sommer-Ticket-Fahrt

Liebes Bahn-Team,

leider kann ich meine Fahrt mit Sommer-Ticket nicht buchen. Ich kann mich zwar anmelden, jedoch werden die Zielbahnhöfe bei der konkreten Abfrage nicht gefunden. Dadurch komme ich nicht weiter zum buchen, selbst wenn ich die Bahnhöfe korrekt schreibe.
Fehlermeldung:
Bitte wählen Sie einen Startbahnhof von der Liste aus.

Ich würde gerne heute fahren, ein normales Ticket ist jetzt natürlich viel zu teuer und ich hoffe, das Problem kann schnellstens behoben werden!

annkast
annkast

annkast

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

DBUser01
DBUser01

DBUser01

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Kiel HBF – Mülheim(Ruhr)HBF Abfahrt 18.37h und jetzt? Unfassbar.

klnrdknt
klnrdknt

klnrdknt

Ebene
0
71 / 100
Punkte

Falls es was bringt: ICE 1094 von FFM nach HH um 16:58 Uhr.

jthedens
jthedens

jthedens

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Sylt nach Berlin in 40 Minuten!

klnrdknt
klnrdknt

klnrdknt

Ebene
0
71 / 100
Punkte

Die Service Hotline leider auch nach wie vor ohne offizielle Anweisung (angebl. behoben, jetzt wohl wieder nicht)...

far4321
far4321

far4321

Ebene
0
20 / 100
Punkte

Ich möchte um 18:08 von Duisburg Hbf nach Ingolstadt Hbf und bei mir geht es auch nicht. Bitte schnell beheben !!

Hallo liebe Community,

ich habe mich gerade erkundigt. Der Fehler wurde zwar als behoben gemeldet. Allerdings besteht, wie Sie bemerkt haben, weiterhin ein technischer Defekt. Der Fachbereich arbeitet an der Fehlerbehebung. Leider liegen keine Informationen zu möglichen Kulanzregelungen vor. Es tut mir leid. /ka

ClaraGr
ClaraGr

ClaraGr

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Das ist wirklich lächerlich und eine Frechheit. Seid ihr nicht in der Lage eine vorübergehende Lösung anzubieten? Eine Entschuldigung hilft dann auch nicht weiter.

maullurf
maullurf

maullurf

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Die Kulanzregelung ist meiner Meinung nach sehr einfach.
Ich habe ein Sommerticket erworben und möchte nun eine Fahrt buchen. Also bekomme ich ein Ticket am Schalter gegen Vorlage des Sommerticket-Codes.

Da ich hier noch keine Konkrete Fehlermeldung gesehen habe, hier ein paar fachliche Details:
Es wird ein "403 - Access forbidden" Fehler auf dem XHR mit dem folgenden Link aufgegeben: /ticket/index.xhtml (IP: 87.191.48.207:443, Protokoll HTTPS, Port 443)

Habe dasselbe Problem und noch nie einen so schlechten Customer service erlebt. Mit wurde geraten in die Bahn einzusteigen, das Bußgeld zu bezahlen und nachher das Geld zurückzuverlangen. Eine Garantie dafür, ob das klappt habe ich jedoch nicht.

VanessaVetter
VanessaVetter

VanessaVetter

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo, ich habe seit 3h das selbe Poblem. Werde jetzt in den Zug einsteigen und hoffe auf den Customer Service der deutschen Bahn!!!!

hbit
hbit

hbit

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Gleiches Problem. Gibt es eine Regelung wie seitens der Bahn damit umgegangen wird? Ein normales Ticket kostet nicht nur ein doppelt so viel, sondern ich hab dann auch keine Verwendung für das Sommerticket mehr.

Tranquillo
Tranquillo

Tranquillo

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ich versuche es seit 4 Stunden und absolut nichts hat sich bis jetzt getan. Jetzt zu meinem ganz persönlichen Problem mit dieser Situation. Ich werde morgen 27 und wollte heute meine 1. Fahrt antreten. Laut AGB der BAHN und des Sommertickets darf ich es desshalb noch einmmal verwenden. Ich würde nun gerne wissen was mit meinem Ticket passiert wenn ich die 1. Fahrt heute durch ihr Verschulden nicht mehr anmelden kann. Bekomme ich meine 96 € wieder? Kann ich es dennoch benutzen?

Lukaaas
Lukaaas

Lukaaas

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Also bei mir geht das auch nicht, schon seit mehreren Stunden und bis grade hat sich nichts geändert. Welche Bahnhöfe ausgewählt werden ist völlig unabhängig, auch das Datum und die Uhrzeit bringen keine Änderung.
Ich würde dann diese Seite speichern und ggf einem Kontrolleut vorlegen, denn das Geld wiederzubekommen von der DB wäre mit zu risikoreich.

klnrdknt
klnrdknt

klnrdknt

Ebene
0
71 / 100
Punkte

Mobil hats jetzt funktioniert, natürlich zu spät für den Zug den ich nehmen wollte. Mehrfaches geduldige wiederholtes eintippen von Start und Ziel gepaart mit Glück lässt einen die Station dann mal auswählen. Nich aufgeben! Sonst liebe Bahn, danke für nichts, wie immer eigentlich.

Shdhdnsiahak
Shdhdnsiahak

Shdhdnsiahak

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Habe auch das Problem. Hat jemand Erfahrungen gemacht, einfach in den Zug zu steigen? Hat es geklappt oder müsst ihr nun Strafe zahlen? Ich werde es morgen wohl so machen. Mit einer ausgedruckten Buchungsbestätigung des Tickets und Screenshot des Problems...

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich glaub ich weiß jetzt, dass es eine gute Entscheidung war, das Sommer-Ticket am Automaten zu kaufen. Sowas ist doch einfach nur peinlich für die DB und schafft nur unzufriedene Kunden. Die IT-Abteilung arbeitet wie immer "mit Hochdruck" an der Problemlösung. Dann kann es sich ja nur noch um Jahre handeln...

Schließe mich den Beschwerden an, habe das Ticket heute extra für besagte Fahrt erworben. Wenn mir das Problem von Beginn an bekannt gewesen wäre, hätte ich das Sommerticket morgen früh am Automaten gekauft. Bußgeld zahlen ist für mich keine Option, Strecke Nürnberg Hamburg kostet einfach schon 100 Euro, das Risiko den doppelten Preis zu zahlen und den Betrag nicht zurückzubekommen, ist mir zu hoch.

Bitte informieren Sie das Bahnpersonal über den Fehler, lassen Sie von Betroffenen die Buchungsnummer notieren und stornieren Sie ihnen nachträglich die Fahrt.

Ich war bisher immer zufrieden mit dem Service der deutschen Bahn, habe auch die ein oder andere Verspätung akzeptiert, aber das, was Sie sich hier leisten ist einfach Abzocke. Die Kunden sollen für Fahrten nun das doppelte oder dreifache zahlen (sinnlos ausgegebenes Geld für Sommerticket+normalen Fahrpreis+ggf. noch Bußgeld)? Unfassbar!

far4321
far4321

far4321

Ebene
0
20 / 100
Punkte

Mir wurde vom DB Reisezentrum empfohlen ein normales Ticket zu kaufen und es später zu reklamieren. Technische Probleme können überall mal entstehen, aber es ist eine Frechheit, dass es keine "offizielle" alternative Lösung dafür gibt.

marie11
marie11

marie11

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Habe das gleiche Problem, bin zum Schalter gegangen und habe mir eine schriftliche Bestätigung dafür geben lassen. Bin dann im Zug direkt auf die Schaffnerin zu gegangen und habe ihr das Problem erklärt, sie meinte es sei kein Problem. Mal sehen ob ich das Glück auch bei ihren Kollegen habe KOllegen habe, die die Fahrkarten kontrollieren.

DasEichhorn
DasEichhorn

DasEichhorn

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Wie schon oben erwähnt hat es bei mir auch nach ca 20-30 Versuchen funktioniert. Also mit ausloggen und erneutem Login. Wenn schon keine Liste angezeigt wurde habe ich es gleich ganz gelassen.

hcsS
hcsS

hcsS

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Das Sommerticket Portal funktioniert nun fast einen halben Tag nicht!

Lösungsvorschlag oder Workaround seitens DB? Innerhalb dieser Zeit sollte das doch möglich sein!

MB1100
MB1100

MB1100

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Bei mir funktioniert es jetzt auch wieder direkt auf Anhieb. Danke für´s Beheben!

Hallo Community,

auf Grunde einer Störung am Wochenende war teilweise die Buchung des Sommer-Ticket nicht möglich.
Haben Sie eine zusätzlichen Fahrkarte gebucht und zur Reise genutzt, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: fahrkartenservice@bahn.de. Bitte schildern Sie kurz den Sachverhalt und nutzen den Betreff "Serverstörung". Geben Sie bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Adresse, E-Mail Adresse, Kundennummer bahn.de) an, welche Sie bei der Bestellung des Sommer-Ticket angegeben haben. Zusätzlich werden die Daten des neu gebuchten Ticket bzw. ein Anhang der Fahrkarte zur Überprüfung benötigt. /ka

Das selbe Problem immer noch.. Habe in der Zentrale angerufen, da hieß es, entweder im Bahnhof in der DB Info draufbuchen lassen oder falls kurzfristig nicht möglich ohne Buchung fahren, denn die Schaffner wüssten bescheid. Der DB Angestellte beim Bahnhof wusste nicht mal, dass es ein Sommerticket gibt, geschweige denn, wie man es bucht. Im Zug wusste natürlich auch keiner bescheid und ich wurde als Schwarzfahrer abgestempelt. Mal wieder eine schwache Leistung Deutsche Bahn..

DBUser01
DBUser01

DBUser01

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Soll das also heißen, dass man dann nochmal kurzfristig ein paar hundert Euro in Vorleistung gehen soll für Fahrten, die man nicht über das Sommerticket buchen kann, nur um dann den Ersatzansprüchen hinterher zu rennen? Wenn die DB mal so liquide und flexibel wäre, wie es hier von einigen Kunden offensichtlich erwartet wird. Professionalität und Glaubwürdigkeit sieht anders aus.

SunnyDay
SunnyDay

SunnyDay

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,
Ich hatte das selbe Problem und MUSSTE an dem Tag fahren. Auf anraten eines Service Mitarbeiters habe ich ein zusätzliches Ticket gekauft (61,50€) um es dann zur ERSTATTUNG einzuschicken. Direkt nach der Fahrt, habe ich die Karte per mail zur Erstattung an den Fahrkartenservice geschickt.

Nach einer weiteren Mail an den Service, habe ich jetzt eine "Stornierungsbestätigung" bekommen!?!? Mit einer Erstattung von 37,50€?!?!
Dies möchte ich gern erklärt haben!
Ich kaufe das Sommerticket für 100€, kann aus technischen Problemen (seitens der Bahn) eine Fahrt nicht buchen und muss dann eine Karte für 61,50€ kaufen um mich fortzubewegen und erhalte nur 37,50€ Erstattung?! Das finde ich sehr merkwürdig....vorallem weil es als Stornierung betitelt wurde! Ich möcht eine Erstattung und keine Stornierung, zudem erreiche ich niemanden telefonisch, der sich dafür zuständig fühlt!
Vielen Dank

Hallo SunnyDay, die Service-Community hat keine Einsicht in Ihre Fahrkartenbuchungen sowie zu Ihrem E-Mail-Verkehr mit dem Online-Service. Setzen Sie sich bitte direkt mit dem Online-Service in Verbindung, mit dem Sie diese Vereinbarung getroffen haben und berufen sich entsprechend auf das Gespräch/Telefonat. /ch