Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum wird das Ticket immer teurer?

Gestern habe ich hier die Frage gestellt, warum bei der Buchung eines NJ-Tickets von Berlin nach Basel das Ergebnis immer "technischer Fehler" ist (Gerät, Betriebssystem, Uhrzeit egal)? Angezeigt werden andere Verbindungen, neben denen "nicht verfügbar" steht.
Heute habe ich mit der Hotline telefoniert, bei der die Buchung angeblich funktioniert. Während des Telefonats und bei geöffnetem Browser erhöht sich der Preis von 49 auf 59 Euro. Buchen kann ich trotzdem nicht. Der Ratschlag der MA: Gehen Sie zum Reisezentrum.
Eh Bahn, was soll das? Was ist das für ein Service?
BTW: bei Buchung über oebb.at wird schnell angezeigt, dass eine ausgewählte Verbindung nicht verfügbar ist.

AKS1
AKS1

AKS1

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Seit dem Fahrplanwechsel 12/2017 wird der NJ nicht mehr von der DB vertrieben, es sind nur noch ÖBB-Tickets gültig. Dadurch kommt es insbesonders bei der Online-Buchung zu Komplikationen; es empfiehlt sich die Buchung über die ÖBB, wo auch durchaus billige Sparangebote zu bekommen sind. Preiserhöhungen werden nach Angebot und Nachfrage bestimmt; wenn sie zu oft aktualisieren, kann es vorkommen, dass das System ein starkes Interesse an der Verbindung registriert und den Preis erhöht. Zudem kann Ihnen auch ein anderer Reisender das letzte 49€-Ticket in diesem Moment weggeschnappt haben; die Preise steigen mit geringerer Verfügbarkeit von Plätzen im Zug.

Hallo AKS1,

ich habe die Buchung nachgestellt und konnte eine Zahlung zum gewählten Preis durchführen. Ich kann keinen Fehler auf http://www.bahn.de nachstellen.

Wie Ihnen johnemerald richtig mitteilt, ist der ÖBB Nightjet kein Zug der Deutschen Bahn. Die Einspielung der Kontingente erfolgt durch die ÖBB und die Deutsche Bahn hat keinen Einfluss auf die Kontingentsteuerung. Deshalb werden Sie bei der Buchung auch auf die Internationale Buchung weitergeleitet.

Bitte versuchen Sie die Buchung erneut. /ka