Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bahncard 25 weiter mit Cityticket auch nach dem 1.August?

Laut einem Artikel in der Wirtschaftwoche:https://orange.handelsblatt.com/artikel/47661

Es gibt sogar eine Gruppe von Bahnfahrern, die das neue Angebot stören dürfte: Diejenigen, die eine Bahncard haben und bislang nur zu Aktionszeit-Sparpreisen gefahren sind. Sie mussten in diesem Fall nur 14,90 Euro zahlen und hatten als Bahncard-Besitzer sogar noch das City-Ticket zur Verfügung. Nun stehen sie vor der Wahl: Entweder weiter Sparpreis mit City-Ticket buchen, dafür aber mehr bezahlen oder weiterhin für 14,90 fahren, aber ohne City-Ticket.

Frage ist dies korrekt??

MfG

Guenter Thauer

FriedrichB52
FriedrichB52

FriedrichB52

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

Ja, das ist leider richtig. Citytickets gibt es nur noch beim normalen Sparpreis, welcher teurer geworden ist. Der neue Super Sparpreis (löst den Sparpreis Aktion ab) ist jetzt ohne Cityticket.

tose24
tose24

tose24

Ebene
1
103 / 750
Punkte

Die Preiserhöung vom 1.8. ist sogar noch viel umfangreicher. Auf Kurzstrecken (bis 250 km) gab es zuvor den den Sparpreis zu 19,90 Euro inklusive Nahverkehr und City Ticket. Das war ein ganz reguläres Angebot, kein Aktions-Angebot. Seit dem 1.8. gibt es für 19,90 Euro auf Kurzstrecken bis 250 km nur noch den SuperSparpreis ohne City Ticket und Stornierungsmöglichkeit. Der normale Sparpreis mit City Ticket beginnt bei 23,90 Euro, auch wenn die gewünschte Strecke nur 100 km lang ist.