Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ab wann (Uhrzeit) kann der neue Super Sparpreis gebucht werden?

In den Medien war etwas vom 1.8.2018 zu lesen. Jedoch sind derzeit noch die gleichen Preise, wie gestern, zu finden.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Entweder gibt es für die gewünschte Relation keine oder es wurden noch keine Daten eingespielt.

Baco18
Baco18

Baco18

Ebene
2
935 / 2000
Punkte

Wichtig ist auch, dass die Fahrt nur Züge des Fernverkehrs, sprich IC/EC, ICE, TGV, RJ, ECE, D, IC BUS, beinhalten darf. Ansonsten kann bei Strecken unter 250 Kilometer es sein, dass der normale Sparpreis genauso teuer ist wie der Super Sparpreis, da beide die selben Startpreise haben.

@ Baco18

das ist so nicht korrekt. Der günstigste Sparpreis kostet ab heute 23,90. Für 19,90 ist nur noch der Supersparpreis im Angebot.

Auch dürfen auch Nahverkehrszüge in der Verbindung beim Supersparpreis enthalten sein.

Baco18
Baco18

Baco18

Ebene
2
935 / 2000
Punkte

Mir ist leider ein Fehler unterlaufen, die Mindestpreise beim Sparpreis liegen jetzt höher, nämlich bei 23,90€!

031010
031010

031010

Ebene
2
773 / 2000
Punkte

Hallo Baco18,

nach meinen Informationen beschränkt sich der neue Super Sparpreis nicht mehr nur auf den Fernverkehr, sondern die Verbindung darf auch NV beinhalten.

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das mit dem Nahverkehr ist wohl ein faules Ei. Ich finde keinen Super Sparpreis für 19,90, wo auch Nahverkehr drinnen ist.
Außerdem gibt es ja kein +City mehr für diesen Super Sparpreis. Also eine verdeckte Preiserhöhung. Müsste da nicht die BahnCard billiger werden, da dieses Plus an Leistung nun wegfällt?

@Bahnfrosch,

das ist keine verdeckte Preiserhöhung, sondern eine offene.

BB von gestern:“Die Fahrkarten „Sparpreis“ werden zu Festpreisen... angeboten. Dabei gilt für die 2. Wagenklasse eine Preisspanne von 19,90 €...“
BB von heute:“Die Fahrkarten „Sparpreis“ werden zu Festpreisen in EURO ab 23,90 €... angeboten“

Supersparpreise mit NV sind in der Verbindungssuche drin. Schau mal Braunschweig-> Amsdorf.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bahnfrosch
Also ich hab gerade für den 11. August 19,90 Sparpreise mit Nahverkehr gefunden.

Baco18
Baco18

Baco18

Ebene
2
935 / 2000
Punkte

Noch ein Fehler, es kann auch Nahverkehr benutzt werden, naja Pressemeldungen sind halt was anderes als Fakten

Darum gibt es die Beförderungsbedingungen. Da steht das schon seit längerem drin.

Dort sollte man nachlesen, das ist auch verbindlich. In Zeitungen steht vieles was nicht ganz korrekt ist.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Joeopitz
Leider hat nicht jeder Kunde die Muße, wöchentlich die 200seitigen Beförderungsbedingungen nach Änderungen zu durchforsten...

Hallo Katharinchen und ALLE,

der Super Sparpreis wird ab 19,90 Euro in der 2. Klasse und ab 29,90 Euro in der 1. Klasse angeboten. Er wird in verschiedenen Preisstufen angeboten, er ist st kontingentiert und mit der steigenden Auslastung der Züge steigen die Preise für den Super Sparpreis. Die Nutzung des Nahverkehrs ist im Vor- oder Nachlauf zu den Fernverkehrszügen möglich. Zusätzlich erhalten Inhaber einer BahnCard / My BahnCard 25 oder 50 sowie Inhaber einer Jugend BahnCard 25 einen Rabatt von 25 Prozent.
Der Sparpreis wird ab dem 1. August ab 23,90 Euro in der 2. Klasse und ab 35,90 Euro in der 1. Klasse angeboten. Auch dieses Angebot ist kontingentiert. Auch hier variieren die Preise je nach Auslastung der Züge. /ka

@Benutzerin

Völlig verständlich die BB sind auch keine so unterhaltsame Lektüre.
Genau für die Kunden, die nicht die Muße haben gibt es die Community, da kann man Fragen stellen.

Nur diejenigen die Antworten, sollten das auch mit Sachkenntnis tun und nicht Halbwahrheiten verbreiten.
Die Antwort Sparpreis und Supersparpreis würden u.U. beide 19,90 kosten ist genauso falsch, wie der Hinweis dass kein NV beim Supersparpreis enthalten sein dürfe.

Auch musste man nicht wöchentlich alles durchforsten. Die BB waren da sehr benutzerfreundlich. Schon seit längeren stand überall dabei wie die Änderungen zum 1.8. aussehen werden.

Fehler passieren jeden, trotzdem sollte der Anspuch sein hier möglichst korrekte Antworten zu liefern. Geht es doch darum, Fragestellern zu helfen und nicht hier möglichst viel zu schreiben von dem man glaubt, dass es stimmen könnte.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Joeopitz
Was die Genauigkeit der Antworten hier angeht, stimme ich Ihnen natürlich zu.
Aber die Beförderungsbedingungs-Updates empfinde ich dennoch als äußerst kundenunfreundlich.

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Naja, mag sein, dass man gelegentlich paar Supersparpreise mit der Lupe findet. Allerdings finde ich solche Preisgestaltung völlig daneben. Beispiel: Ich finde einen Super Sparpreis Erfurt-Frankfurt/M. Hbf für 19.90 o.k. Soweit, so gut. Will ich aber noch 2 Stationen bis nach Zeppelinheim fahren, kostet der Super Sparpreis 29,90 Euro. Also nix mit NV für 19,90. da bezahlt man 10 Euro mehr, wofür man mit Verbundticket max. 4 Euro zahlen würde. Ist das nun eine Verbesserung?

Anderes Beispiel: Dresden-Rostock kam früher als Sparpreis 29,90 inkl. Stornierungsmöglichkeit und Cityticket.
Jetzt heißt das Super Sparpreis, kostet weiterhin 29,90 es gibt aber keine Stornierungsmöglichkeit und kein Cityticket mehr.
Will ich Stornierung und Cityticket kostet es 6 Euro mehr. Also kostet das, was ich vorher hatte rund 20% mehr. Und das soll kundenfreundlich sein?

Naja, jedenfalls viel Spaß in der Community, wenn dann im Stundentakt die User-Anfragen kommen, warum man das oder das Ticket nicht stornieren kann und zig Meldungen kommen, warum man 60 Euro Strafe bezahlen musste bei Cityfahrten mit dem gelobten Super Sparpreis. xD

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bahnfrosch
Ich weiß nicht, ob das bei Ihrer Verbindung auch klappt. Aber probieren Sie mal, Erfurt - Frankfurt mit Zwischenhalt Zeppelinheim zu buchen.

@ Bahnfrosch

Wie immer kommt es auf die Verbindung an. Ich musste nicht mit der Lupe suchen, ich schaute auf eine Verbindung die ich häufig fahre und habe die Sparpreise und Supersparpreise sofort gefunden.

Beim Sparpreis gibt es eine Preiserhöhung statt ab 19,90 gibt es Ihn nun ab 23,90. Preiserhöhungen sind sicher nicht gern gesehen. Ob das neue Angebot „Supersparpreis“ eine Alternative ist muß jeder selbst entscheiden.

Bisher hab ich den Sparpreis mit BC und City Ticket für 14,90 gern und oft genutzt. Kostet jetzt 17,90. Supersparpreis ist für mich keine Alternative. Zu den 14,90 kommen 2,10 und 2,30 für die Fahrt zum und vom Bahnhof. Komme ich auf 19,30 und kann nicht stornieren. Da bleibe ich beim Sparpreis für 17,90.

Morgen fahre ich zum letzten Mal für 14,90 inclusive City Option 2x.

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@joeopitz: erkläre mich für blöd, aber ich habe nirgends einen Super Sparpreis auf Strecken über 250 km gefunden, der nur 19,90 Euro kostet und auch einen Teil NV beinhält. Aber genau das wurde groß beworben. Unter 250 km mit NV gab es ja schon vorher für 19,90. Die vom ICE-Treff finden auch keine Strecke wo o.g. zutrifft.

@Bahnfrosch
Nö, ich erkläre Dich nicht für blöd. Von Strecken über 250 km hab ich nichts geschrieben. Nur der Bemerkung von Baco daß es bei Strecken unter 250 km sein kann, das Sparpreis und Supersparpreis 19,90 kosten habe ich widersprochen. Der Preis des Sparpreistickets unter 250 km wurde ja von 19,90 auf 23,90 erhöht.

Ich habe gesagt dass die Supersparpreise online sind und gebucht werden können, dann habe ich gesagt dass auch Supersparpreise mit NV buchbar sind. Kann sein dass über 250 km die Preise höher sind.

Ob es über 250 km auch Supersparpreise für 19,90 gibt, weiß ich nicht. Bislang war der Sparpreis 19,90 auch nur unter 250 km buchbar.

Mir ist auch nicht bewusst, das irgendwo im Vorfeld explizit mit 19,90 über 250 km mit NV geworben wurde. Wer soll das denn wo behauptet haben?

Das neue Tarifsystem ist eine Unverschämtheit. Für die Strecke München Hbf-Hamburg Hbf gibt es Super-Spar-Tickets für 19,90 Euro. Das ist ja eine schöne Sache. Sobald man aber einen NV-Vorlauf hat (Extrembeispiel: München Karlsplatz (500 Meter vom Münchner Hauptbahnhof entfernt), kostet das "Super-Spar-Ticket" dann 29,90 Euro (10 Euro für 500 Meter Fahrt!). Die tarifliche Gleichstellung scheint bei einem reinen FV-Super-Spar-Ticket auch nicht zu gelten. Hier ist das ja egal, da vermutlich niemand die 500 Meter NV-Vorlauf fahren will. Sehr viele Orte haben aber überhaupt keinen FV-Anschluss. Zumal man ja verkündet hat, dass der Super-Spar-Tarif auch im NV gilt. Das tut er an sich auch, aber auf dem Preisniveau des bisherigen Sparpreis (29,90 Euro). Somit wurden jetzt über Nacht die Konditionen enorm verschlechtert (keine Stornierung, kein Lounge-Zugang mit 1. Klasse-Ticket). Der Preis blieb aber gleich. Alles in allem ist das eine versteckte Preiserhöhung. Verarschen kann ich mich selbst. Ich glaube nicht, dass die DB mit dieser Abzocke Kunden von Flixbus/Flixtrain gewinnen kann. Eher werden welche die Bahn nicht mehr nutzen.

moswald
moswald

moswald

Ebene
1
195 / 750
Punkte

hallo zusammen, ich bin auch ziemlich bedient, da die neuen 19,90€ Preise erst ab 250km zu gelten scheinen. Hätte die Bahn das wenigstens vorher angekündigt, hätte ich noch vorher normale Sparpreise buchen können. So habe ich den heutigen Tag abgewartet und bin dafür abgestraft worden.

Genau andersrum, die 19,90 Supersparpreise gelten BIS 250 km.
Bei weiteren Strecken hab ich Preise ab 21,90 gefunden.

Die normale Sparpreise für 19,90 galten auch nur bis 250 km.
Ich hab übrigens vorgestern gebucht (Sparpreis mit BC 14,90 weil mir das +City) wichtig ist.

Als die Änderungen in den Beförderungsbedingungen publiziert wurden war ja klar, dass der Sparpreis im Preis erhöht wird und nun ab 23,90 statt ab 19,90 angeboten wird. (mit BahnCard 17,90 statt bisher 14,90)

Der neu eingeführte Supersparpreis war für mich eher uninteressant, da ich mit ÖPNV zum und vom Bahnhof fahre.
Bei den nunmehr 17,90 ist das CityTicket weiterhin enthalten, beim Supersparpreis brauche ich noch Tramtickets für 2,10 und 2,30 komme also auf 19,30.

Also habe ich mich damit abgefunden zukünftig 3,00 mehr für eine Zugfahrt zu bezahlen, dafür kann ich günstiger Stornieren.

Den Supersparpreis fand ich für mich überhaupt nicht interessant und wundere mich ein wenig über die teils heftigen Diskussionen heute.

moswald
moswald

moswald

Ebene
1
195 / 750
Punkte

wie gesagt, wenn die Bahn die 250km Grenze ins Groß- oder Kleingedruckte geschrieben hätte, würde ich mich nicht beschweren, dann hätte ich vor heute besser normale Sparpreise gebucht. Dies ist wohl immer noch nicht geschehen, es bleibt also abzuwarten, ob diese 250km Grenze offiziell gemacht wird oder ob es sich doch noch als Fehler herausstellt

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Also, man kann z.B. Berlin - Frankfurt am 15.11. für 19,90 buchen (mehr als 250 km). Und man kann Frankfurt - Köln am 15.11. für 19,90 buchen (weniger als 250 km).

@ Benutzerin

Inzwischen ist die Diskussion bei der sehr speziellen Frage angelangt,

Kann ich für 19,90 einen Supersparpreis buchen, der über eine Strecke von mehr als 250 Kilometer führt und der neben FV Zügen auch noch einen Nahverkehrsanteil hat.

Bisher ist das noch niemand gelungen, deshalb scheint der Untergang nahe.

Erganzung:

Wenn Sie am 15.11. Berlin->Frankfurt buchen geht es ab 19,90

Kommt jetzt Nahverkehr dazu z.B. die Berliner S-Bahn

Von Bernau über Berlin nach Frankfurt 29,90

Es ist einfach nur furchtbar...

moswald
moswald

moswald

Ebene
1
195 / 750
Punkte

@BenutzerIn,
Berlin Hbf->Frankfurt(Main)Hbf am 15.11. geht, aber z.B. Berlin Hbf -> Frankfurt(Main)Ost am selben Tag geht nicht!
Viel Fairness seitens der Bahn kann ich dabei nicht erkennen :(