Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung Rückfahrt bei Reiseabbruch

Guten Tag, meine Hinfahrt (Hin u. Rückfahrt auf einem Ticket/ Sparpreis) hatte mehr als 60min Verspätung. Daher habe ich mir eine Extra Rückfahrt für den gleichen Tag geholt, da die Reise für mich hinfällig war. Die ursprüngliche Rückfahrt wäre 2 Tage später gewesen. Habe ich nun einen Anspruch die ursprüngliche Rückfahrt erstattet zu bekommen?

ChristiFaehrtbahn
ChristiFaehrtbahn

ChristiFaehrtbahn

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie den Zielort der Fahrkarte erreicht haben, dann bestehen keine Fahrgastrechte aufgrund eines Reiseabbruchs. Sie hätten also vor(!) Erreichen des Zielbahnhofs umkehren müssen. Dann hätte Ihnen eine kostenlose Rückbeförderung mit dem nächsten Zug zum Startort plus volle Erstattung von Hin- und Rückfahrt zugestanden.

Hallo ChristiFaehrtbahn,

hier handelt es sich um einen spezielle Anfrage. Bitte schildern Sie ausführlich den Grund des Neukaufs und reichen diesen zusammen mit der ursprünglichen Fahrkarte, der neu gekauften Fahrkarte und dem Fahrgastrechte Fomular beim Servicecenter Fahrgastrechte ein. Dort wird Ihr Antrag geprüft. /ka

ChristiFaehrtbahn
ChristiFaehrtbahn

ChristiFaehrtbahn

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Guten Tag,
ich habe den Antrag schon eingereicht, leider wurden nur die 25% für die Hinfahrt angerechnet. Macht es Sinn noch mal beim Kundendienst nachzuhaken?
Gruss
Christi

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

25% für die Hinfahrt und nichts für die Rückfahrt ist genau das, was Ihnen nach den Fahrgastrechten zusteht.
Das Servicecenter Fahrgastrechte hält sich genau daran.
Alles was darüber hinaus geht, ist Kulanz.
Dafür müssten Sie sich direkt an die DB wenden (nicht an das Servicecenter Fahrgastrechte).
Ich wäre da aber nicht sehr optimistisch. Die DB möchte ungern Präzedenzfälle schaffen und geht deshalb selten über das hinaus, was das Servicecenter Fahrgastrechte anerkannt hat.

ChristiFaehrtbahn
ChristiFaehrtbahn

ChristiFaehrtbahn

Ebene
0
23 / 100
Punkte

Danke für die Info. Also wenn man die Hinfahrt abgeschlossen hat, gilt es nicht mehr als Abbruch auch wenn man dann gleich zurückfährt und die eigentliche Rückfahrt verstreichen lässt?

Genau. Wenn Sie die Hinfahrt nicht wegen Zugausfall oder großer Verspätung abgebrochen haben, sondern bis zum Zielbahnhof durchgeführt haben, wird die Rückfahrt nicht erstattet. /ni