Frage beantwortet

Korrekter Ablauf der Buchung für mein Kind

Mein Kind (15 Jahre) wird innerhalb Deutschlands mehrfach mit dem Zug verreisen. Die 1. Fahrt geht von Dachau nach Bad Harzburg. Danach wird es von Bad Harzburg nach Mannheim fahren und abschließend wieder von Mannheim nach Dachau.
Lohnt sich hierfür das Sommerticket bzw. kann mein Kind es für diese 3 Fahrten nutzen? Braucht mein Kind dann einen eigenen Bahn.de Account oder geht das auch über mich? Wenn das Kind den BahnBonus und das damit im Moment angebotene Upgrade in die 1. Klasse für eine Fahrt nutzen will, muss ich es dann vor dem Kauf des Sommertickets dafür anmelden oder läuft die Anmeldung sogar auch über mich selbst?
Kann mein Kind auch die App DB Navogator nutzen, wenn die Buchungen über mich laufen, also von mir bezahlt werden?
Ich freue mich auf eine schnelle Antwort.

Waldi2018
Waldi2018

Waldi2018

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie den Fernverkehr nutzen möchten, dann ist aktuell das Sommerticket für alle unter 27 die günstigste Variante neben dem Sparpreis mit der Bahn in der 2. Klasse zu reisen.

Sie können das Sommerticket entweder online, im Reisezentrum am Automaten oder in deiner DB Agentur erwerben.

Wenn Sie sich für die online Variante entscheiden, erhalten Sie einen Zugangscode mit dem Sie sich auf einer speziellen Seite anmeldendem müssen, und haben dann die Möglichkeit 4 Fahrten einzulösen. Dies hat die Bahn ganz anschaulich dargestellt. Es ist auch möglich, dass Sie das bezahlen. Sie können außerdem das Ticket auch bei sich in den eigenen DB Navigator laden, sollte das Kind noch nicht über ein Smartphone besitzen.
Hier finden Sie die Anleitung:
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/onlineticket/o...

Außerdem kann das Ticket auch an die eigene E-Mailadresse geschickt werden und somit auch ausgedruckt werden.

Wenn Sie lieber in der 1. Klasse reisen möchten, benötigen Sie hierzu ein Spar- oder Flexpreisticket. Das Sommerticket ist nicht upgradebar auf die 1. Klasse, auch nicht durch BahnBonus. Somit können Sie nur in der 2. Klasse mit dem Ticket reisen.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten.

Ich wünsche Ihnen eine angeheme Reise.

Beste Grüße

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie den Fernverkehr nutzen möchten, dann ist aktuell das Sommerticket für alle unter 27 die günstigste Variante neben dem Sparpreis mit der Bahn in der 2. Klasse zu reisen.

Sie können das Sommerticket entweder online, im Reisezentrum am Automaten oder in deiner DB Agentur erwerben.

Wenn Sie sich für die online Variante entscheiden, erhalten Sie einen Zugangscode mit dem Sie sich auf einer speziellen Seite anmeldendem müssen, und haben dann die Möglichkeit 4 Fahrten einzulösen. Dies hat die Bahn ganz anschaulich dargestellt. Es ist auch möglich, dass Sie das bezahlen. Sie können außerdem das Ticket auch bei sich in den eigenen DB Navigator laden, sollte das Kind noch nicht über ein Smartphone besitzen.
Hier finden Sie die Anleitung:
https://www.bahn.de/p/view/service/buchung/onlineticket/o...

Außerdem kann das Ticket auch an die eigene E-Mailadresse geschickt werden und somit auch ausgedruckt werden.

Wenn Sie lieber in der 1. Klasse reisen möchten, benötigen Sie hierzu ein Spar- oder Flexpreisticket. Das Sommerticket ist nicht upgradebar auf die 1. Klasse, auch nicht durch BahnBonus. Somit können Sie nur in der 2. Klasse mit dem Ticket reisen.

Ich hoffe ich konnte Ihre Fragen zufriedenstellend beantworten.

Ich wünsche Ihnen eine angeheme Reise.

Beste Grüße

Hallo Waldi2018,

was Ihnen Raceroaer schreibt, ist richtig.

Nur zwei Anmerkungen:
Es gibt das Sommer-Ticket auch für Reisende unter 18 Jahren für 76 Euro.
Nach der Bestellung über bahn.de erhält man einen Zugangscode für das Sommer-Ticket. Hier müssen nach dem Login mit diesem Code dann die Daten Ihres Kindes angegeben werden, da das Ticket personengebunden ist. /di