Frage beantwortet

Günstige Ländertickets

Ich möchte morgen Vormittag von Jena nach Weiden oder Amberg fahren. Gibt es hier eine günstigere Möglichkeit als den Standardpreis von 44,00 €?

Moritz85
Moritz85

Moritz85

Ebene
0
32 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, gibt es nicht. Sollten sie aber nur eine Strecke fahren (also z.b. Nur Hin) und eine Bahncard 25 haben, könnte man den Preis für ein normales Flexpreisticket auf 35,40 Euro bis nach Weiden drücken.
Bei einer Bahncard 50 wären es sogar nur noch 23,60.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, gibt es nicht. Sollten sie aber nur eine Strecke fahren (also z.b. Nur Hin) und eine Bahncard 25 haben, könnte man den Preis für ein normales Flexpreisticket auf 35,40 Euro bis nach Weiden drücken.
Bei einer Bahncard 50 wären es sogar nur noch 23,60.

Moritz85
Moritz85

Moritz85

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Schade das es nur das Länderticket für Thüringen, Sachsen ect. gibt für 23,- € und man dann für das Stück bis Weiden fast das selbe nochmal bezahlt, da sollte man sich gedanken mache bei der Bahn.... Reise kommt somit nicht in Frage, dann fahre ich doch lieber Auto und bin flexibel. Aber danke für die Hilfe.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Alles hat seinen Preis auch das Bahnfahren. 44 EUR ist nun nicht der Standartpreis, sondern schon das günstigere QdL Ticket.

Ich finde es nicht schade, sondern gut dass die Bahn sich Gedanken macht und sogar für 23 EUR Ländertickets für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen anbietet. Mit dem 44 EUR Ticket komme ich sogar von Hamburg bis München.

Oder von Jena bis nach Weiden. Manchmal passt es halt und manchmal halt auch nicht.

Die günstigste Verbindung von Jena nach Weiden im ICE über Erfurt und Nürnberg gibt es schon ab 29,90 EUR (22,40 EUR mit BahnCard). Da kann man nicht meckern.

Moritz85
Moritz85

Moritz85

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Link funktioniert leider nicht...

Ich sag ja nicht das 44 Euro teuer ist, aber mit dem PKW fahre ich halb solange und Benötige 30 Euro Spritkosten. Ich sag mal wenn es ein man zum Beispiel 1 Länderticket für 25 € machen würde und ein 3 Länderticket 30 € und ein Deutschlandticket für 45 € fände ich das super...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das QdL Ticket ist ja ein „Deutschland-Ticket“ für 44 EUR. Ein Dreiländerticket für Thüringen, Sachsen und Sachsen Anhalt kostet 23 EUR. Die Tickets sind heute schon günstiger als bei Ihrem Vorschlag.

Zwischen Jena und Weiden liegt leider die thüringisch-bayerische Grenze, sonst hätte es gepasst.

Moritz85
Moritz85

Moritz85

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Es stimmt das sie heute schon minimal günstiger sind, war auch eher zur veranschaulichung gemeint, dass man in der Luft hängt wenn man nicht nur in einen Bundesland reisen will aber eben auch nicht von Hamburg nach München sondern eben nur kurz hinter einen Ländergrenze... Hier fehlt aus meiner sicht eine Lösung. Bei dem 3 Länderticket ähnlich des Thüringen Tickets ist das erkannt und gelöst, warum gibt es das dann nicht auch für Thüringen, Bayern Sachsen oder eben für 2 oder 3 länder frei kombinierbar für einen Preis zwischen 23 und 44 Euro.

Beispiel:

Länderticket 22 Euro; 2 Länderticket 33 Euro; Quer durchs Land Ticket 44 Euro

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Weil die Bahn nur von günstigen Tickets nicht leben kann. In erster Linie muß Sie Tickets verkaufen, die richtig Geld kosten, sonst haben wir bald keine Bahn mehr.

Keiner will extra teure Tickets na klar. Wenn ich kurzfristig einen Termin im Süden des Landes habe, zahle ich ab und an 200 EUR für die Hin und Rückfahrt mit BahnCard Rabatt.

Meine Freundin wohnt knapp 2 Bahnstunden mit dem InterCity von mir entfernt. Unterschiedliche Bundesländer, da ginge auch kein Ländertickets. Da will ich auch keins. Ersten ist mir da auch Nahverkehr mit Umsteigen zu langsam und zweitens zu teuer. Da gibt es den Sparpreis und ich fahre freitags für 14,50 (derzeit noch) hin und Sonntags für 14,50 zurück. Ganz entspannt im IC.

So gibt es auch unterschiedliche Bedürfnisse. Für mich wäre ein Zweiländerticket für 33 EUR ungeeignet und zu teuer. Würde die Bahn die einführen und zum Ausgleich dafür die Sparpreistickets wegfallen lassen würdest Du Dich freuen und ich wäre stinksauer.

Da zu Zweit bahnfahren sowieso mehr Spaß macht, such Dir einen Mitfahrer, dabei könnt ihr euch den Ticketpreises teilen und jeder zahlt 26 EUR für ein Quer-durchs-Land Ticket.