Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich einen ICE nehmen wenn ich eine EC Fahrt im Flexpreis buche?

Gilt es noch immer, dass wenn ich ein Ticket mit dem Flextarif für einen EC buche am selben Tag nicht mit dem ICE fahren darf (oder nur gegen Aufpreis)? Auf der Webseite finde ich dazu keine Aussage, das dies nicht möglich ist: https://www.bahn.de/p/view/angebot/flexpreis.shtml

Mimimimi
Mimimimi

Mimimimi

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein EC ist Produktklasse B, ein ICE ist Klasse A, den Unterschied im Preis müssen Sie nachzahlen.

Es gibt drei verschiedene Zugkategorien:

  • Produktklasse A (ICE, TGV, RJ)
  • Produktklasse B (IC, EC)
  • Produktklasse C (IRE, RE, RB, SE, S, NE)

Wechseln Sie nunmehr mit einem Flexpreis von Produktklasse B auf A so zahlen Sie die Differenz beider Züge zusätzlich. Hierbei wird der Start- und Zielbahnhof ihrer Fahrkarte der Berechnung zugrunde gelegt.

Verkehrt der ICE darüber hinaus über eine andere (schnellere) Strecke wie z. Bsp. die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein-Main so zahlen Sie zusätzlich noch den Umweg

Also kurzum, nein das ist nicht möglich.

Mimimimi
Mimimimi

Mimimimi

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnellen Antworten! Und wie bereichnet sich der Unterschied im Preis? Ich schaue gerade für die Strecke Düsseldorf Hamburg und der Unterschied betragt jetzt gerade 6 Euro...

Hallo Mimimimi,

er berechnet sich aus der Differenz IC Preis zum ICE Preis. Beachtet werden muss der Wegetext, welcher bei der Fahrt mit dem ICE genutzt wird. /ka

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für der Preisunterschied zwischen ICE und IC gibt es aber keine festen Berechnungsregeln. Allgemein ist der Preisunterschied hoch, wenn der ICE einen ordentlichen Fahrzeitvorteil hat. Sind ICE und IC gleich schnell ist der Preisunterschied gering. Letzeres ist bei Ihrer Strecke der Fall.