Nach oben

Frage beantwortet

Sparpreis gebucht, möchte nun einen anderen Zug nutzen

Hallo,
ich hatte ein Sparpreis Ticket, habe mich aber dann doch für einen Zug entschieden, der eine Stunde früher gefahren ist. Die Dame am Schalter in Duisburg meinte, dass es nicht mehr möglich ist, dass Ticket sozusagen einzutauschen und die Differenz zum Flexpreis zu zahlen. Früher ging das, heute nicht mehr. Ist das korrekt?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
64 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ellop
tut mit leid, wenn ich Dich verunsichert habe. Die Antwort ist korrekt, dass man nicht umtauschen kann.

Der Satz „man kann Umtauschen“ bezog sich auf einen Post von Benutzerin in dem es um den Begriff „Umtauschen“ ging und nicht um Dein Ticket. In den Beförderungsbedingungen die ich zitierte steht auch im letzten Satz, dass das „bis zu dem Tag möglich (ist), der dem ersten Geltungstag der Fahrkarte vorausgeht.“

Wie Nicole vom DB-Team Dir schon schrieb, war das früher anders. Du hast am Schalter die richtige Antwort bekommen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (3)

75%

75% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, die Auskunft ist korrekt.
Bis vor dem 1. Geltungstag können Sparpreistickets (außer Sparpreis Aktion) kostenpflichtig storniert werden und dann muss man neu buchen. Ab Reisetag ist mit Stornierung nichts mehr zu machen.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo ellop,

bis einen Tag vor den ersten Geltungstag ginge das gegen eine Gebühr von 19 EUR. Ab dem ersten Geltungstag ist weder Umtausch noch Stornierung möglich.

Die Auskunft die Sie in Duisburg erhalten haben war korrekt.

Viele Grüße
Joe

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grundsätzlich: es ist kein Umtausch von Tickets möglich. Tickets müssen immer storniert werden. Und dann kann man ein neues Ticket zu den dann verfügbaren Sparpreisen buchen (oder umgekehrt: erst buchen, dann stornieren).
Auch Flexpreistickets, bei denen sich z.B. das Reisedatum ändert, müssen storniert und dann neu gebucht werden.

UMTAUSCHEN kann man nur Reservierungen.

Leider wird dieser Unterschied von der DB sehr unzureichend kommuniziert, wie man auch an den vielen Fragen zu dem Thema hier im Forum sehen kann.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann Umtauschen

„4.1.2 Eine bereits ausgegebene Fahrkarte wird unentgeltlich vor deren ersten Geltungstag gegen eine andere Fahrkarte gegen Rückzahlung des Minderbetrages bzw. Zahlung des Mehrbetrages umgetauscht (Umtausch). Ab dem ersten Geltungstag ist ein Umtausch nur unter Abzug eines Bearbeitungsentgelts in Höhe von 17,50 € für eine Fahrkarte der Produktklasse C, bzw. 19 € für eine Fahrkarte der Produktklassen ICE oder IC/EC möglich.

4.2 Sparpreise, Sparpreis Gruppe / Gruppe&Spar-Preis
4.2.1. Sparpreis
Der Umtausch oder die Erstattung von Fahrkarten zum „Sparpreis“ nach Nr. 3.3 ist gegen Zahlung eines Entgelts in Höhe von 19 € bis zu dem Tag möglich, der dem ersten Geltungstag der Fahrkarte vorausgeht.“

(Beförderungsbedingungen für den Personenverkehr)

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich korrigiere meinen Post.
Die DB verbreitet hinsichtlich des Umtauschs Fehlinformationen.

https://community.bahn.de/questions/1615386-umtausch-onli...
https://community.bahn.de/questions/1627270-sitzplatzrese...

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im angegebenen Link schreibt die DB auch

„..ist der Umtausch eine Stornierung und Neubuchung.“

Man kann also umtauschen indem man storniert und neu bucht.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, super - oder?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
64 / 100
Punkte

Hi zusammen, danke für die vielen Antworten. Nun bin ich aber verunsichert, was Joe geschrieben hat. Also geht es doch mit dieser Bearbeitungsgebühr?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Am 1. Geltungstag, der beim Sparpreis zwangsläufig Reisetag ist, ist alles zu spät. (Ich hatte Ihre Frage so verstanden, dass Sie am Reisetag eine Stunde früher fahren wollten?)
Vor dem 1. Geltungstag kann man kostenpflichtig (19 Euro, die vom erstattungsfähigen Ticketpreis abgezogen werden) stornieren - und sich dann ein neues Sparpreis-Ticket zum dann aktuellen Tagespreis buchen.
Falls ich Sie falsch verstanden habe und Sie vor dem 1. Geltungstag am Schalter waren: Hatten Sie vielleicht einen Sparpreis Aktion gebucht? Den kann man nichtmal stornieren.

Hallo ellop,

es gab einmal ein Sparpreis-Zusatz, bei welchen man am Reisetag die Differenz zum Flexpreis bezahlen konnte und somit die Zugbindung aufgehoben wurde, aber dieses Angebot gibt es nicht mehr. Nun können Sie das Ticket zum Sparpreis bis einen Tag vor dem 1. Geltungstag stornieren und ein neues Ticket buchen. Am Reisetag selbst ist keine Stornierung mehr möglich und man kann auch keinen Differenzbetrag bezahlen, um die Zugbindung aufzuheben. /ni

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ellop
tut mit leid, wenn ich Dich verunsichert habe. Die Antwort ist korrekt, dass man nicht umtauschen kann.

Der Satz „man kann Umtauschen“ bezog sich auf einen Post von Benutzerin in dem es um den Begriff „Umtauschen“ ging und nicht um Dein Ticket. In den Beförderungsbedingungen die ich zitierte steht auch im letzten Satz, dass das „bis zu dem Tag möglich (ist), der dem ersten Geltungstag der Fahrkarte vorausgeht.“

Wie Nicole vom DB-Team Dir schon schrieb, war das früher anders. Du hast am Schalter die richtige Antwort bekommen.