Nach oben

Frage beantwortet

App Buchung Problem Datum S Bahn

Sehr geehrten Damen und Herren,

Ich wollte über die App ein Ticket für den 26.07 für 9 uhr buchen, diese Uhrzeit wurde mir auch im Kaufverlauf angezeigt.(VRS S-Bahn)
Jedoch habe ich dann als Bestätigung 23.07 ab sofort erhalten, also gab es ein Systemausfall. Danach habe ich mich telefonisch beim Kundenservice erkundigt, die mir geraten haben nochmal eine Buchung durchzuführen. Jedoch kam erneut eine Bestätigung für den 23.07 an, obwohl ich für den 26.07 um 9 uhr gebucht habe.
Nun habe ich 2 tickets, welche ich nicht haben wollte.

Mit freundlichen Grüßen,

Ioakim Mavridis

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oder Sie hängen nochmal 20 Cent dran und rufen erneut beim Online Service an und erwischen - mit etwas Glück - einen Mitarbeiter, der sich besser auskennt und Ihnen die Tickets vielleicht noch storniert.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich vermute, dass Sie diese Tickets überhaupt nicht im Voraus buchen können sondern nur zum sofortigen Fahrtantritt.
Allerdings ist das bei der Buchung nicht wirklich zu erkennen.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann für den Verkehrsverbund keine Tickets für ein späteres Datum kaufen, das wird nur sehr schlecht dargestellt.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Und ist eine Unverschämtheit, dass die Hotline dann auch noch zu einer zweiten Buchung rät.
Mit welchem Kundenservice haben Sie telefoniert?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Danke für die zahlreichen Antoworten. Habe von einem Bekannten auch gerade erfahren, dass das Buchen im Voraus nicht möglich ist. Jedoch war dies zu keinerlei Zeitpunkt in der App zu erkennen.
Die Hotline für die Online Tickets 0180 6 101111 hat mir geraten nochmals eine Buchung durchzuführen und dann dem fahrkartenservice eine Email zu schreiben über doppelbuchung.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann kaufen Sie sich am Reisetag das Ticket - und schreiben die Mail wegen Dreifachbuchung aufgrund von Falschberatung.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oder Sie hängen nochmal 20 Cent dran und rufen erneut beim Online Service an und erwischen - mit etwas Glück - einen Mitarbeiter, der sich besser auskennt und Ihnen die Tickets vielleicht noch storniert.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Der Kundenservice meinte, es gäbe keine Möglichkeit die Tickets zur stornieren und hat mich auf die fahrkartenservice@bahn.de email verwiesen.

Dann kaufen Sie sich am Reisetag das Ticket - und schreiben die Mail wegen Dreifachbuchung aufgrund von Falschberatung.

Das hört sich nach einem guten Vorschlag an!
Sowieso habe ich bereits den Text oben an die Email geschickt. Werde am Donnerstag(Reisedatum) erneut eine E-mail schicken.

@DB

wenn man es weiss, dann sieht man auch den Hinweis zum Geltungstag.

Aber wenn ich es sowieso weiss, dann benötige ich den Hinweistext nicht. Der Hinweis müsste früher und deutlicher kommen. Wenn ich das Ticket für später buchen möchte, sollte nicht nach einem Hinweis dann ein Ticket für „sofort“ verkauft werden, das wollte ja keiner, sondern „Ticket für diesen Zeitpunkt nicht buchbar“ erscheinen. Für den gewünschten Zeitpunkt ist ja tatsächlich kein Ticket buchbar.

LG
Joe

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
31 / 100
Punkte

So immer noch nichts von fahrkartenservice@bahn.de gehört. Habe am Donnerstag noch eine Nachricht bezüglich der Dreifachbuchung abgeschickt. Zweimal Bestätigung erhalten, das die Email erhalten wurde.
Wie kann man so einen schlechten Service haben.