Nach oben

Frage beantwortet

Darf ich ein Gepäckstück mitnehmen dass größer als die "Standartmaße" sind mitnehmen?

Mein Koffer ist etwa 900x650x450 mm Groß, da in der Beschreibung von Gepäck nur ein "Standartmaß" steht ist die Frage ob ich so einen Koffer mitnehmen darf da nicht direkt von einem Verbot gesprochen wird wenn dieser die Maße von 700x500x300 mm überschreitet.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kommt auch auf den Zugtyp und die Auslastung an. Wichtig ist, dass der Riesenkoffer keine Fluchtwege und Gänge verstellen darf. In einem Regionalzug oder einem IC mit Fahrradabteil, wird es kein Problem sein, wenn der Zug nicht stark ausgelastet ist. Aber in einem übervollen ICE kann es Probleme geben, die auch in einem Ausschluss der Mitfahrt enden kann, da ja offensichtlich ist, dass der Koffer nicht in die Gepäckablage passt. Die Entscheidung hat letztendlich der Zugchef, denn er trägt die Verantwortung für die Sicherheit der Passagiere.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kommt auch auf den Zugtyp und die Auslastung an. Wichtig ist, dass der Riesenkoffer keine Fluchtwege und Gänge verstellen darf. In einem Regionalzug oder einem IC mit Fahrradabteil, wird es kein Problem sein, wenn der Zug nicht stark ausgelastet ist. Aber in einem übervollen ICE kann es Probleme geben, die auch in einem Ausschluss der Mitfahrt enden kann, da ja offensichtlich ist, dass der Koffer nicht in die Gepäckablage passt. Die Entscheidung hat letztendlich der Zugchef, denn er trägt die Verantwortung für die Sicherheit der Passagiere.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Theoretisch fahre ich in einem ICE am Freitag morgen um 7:47

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Koffer von 900x650x450 mm passt im ICE nicht durch den Mittelgang - zumindest nicht gezogen, wenn ich mal davon ausgehe, dass es ein Rollkoffer ist.
Die Gänge sind in der 2.Kl - je nach ICE-Bauart - nur 500-602 mm breit. D.h. selbst wenn Sie den Koffer quer zu Ihrem Platz bugsiert bekommen, würde er dort den kompletten Gang versperren.

Prinzipiell mitnehmen darf man den Koffer schon - aber auf die Frage, wo man den Koffer im ICE lassen kann, ohne, dass Gänge oder Fluchtwege versperrt werden, gibt es wahrscheinlich keine Antwort. (Falls es ein Zug vom Typ ICE4 ist, gäbe es den Fahrradbereich der in Betracht kommt.)
Wäre der Zug schwach ausgelastet, könnte man den Koffer einfach auf einen Sitz packen und das Problem wäre gelöst. Ist zwar eigentlich nicht erlaubt, Sitze mit Gepäck zu belegen, aber bei schwach ausgelasteten Zügen interessiert das keinen. Allerdings kann man an einem Freitag zur Berufsverkehrszeit nicht unbedingt mit schwacher Auslastung rechnen.