Frage beantwortet

BahnCad in Apple Wallet hochladen?

Guten Tag,

ich weiß, dass dieses Thema schon dutzende Male aufgegriffen wurde und ich weiß auch das ich keine konkrete Antwort zum Thema bekommen werde.

Trotzdem muss ich einfach wieder erwähnen, wie gerne Ihre Kunden die BahnCard in die Apple Wallet hochladen möchten!

Es ist wirklich beschämend, dass ein international anerkannter Standard nicht genutzt wird, sondern stattdessen Entwicklungsarbeit und damit auch Geld in eine Eigenentwicklung gesteckt wird.

Selbst die normalen Bahntickets werden nicht toll in Wallet unterstützt. Ich sehe weder meinen Sitzplatz, noch wird das Ticket bei einer Änderung, z. B. des Bahnsteiges, aktualisiert. Das ist bei jeder Mini-Airline gang und gebe.

Ich kann nur hoffen das irgendwann endlich der Groschen fällt. Ansonsten bleibt den Kunden weiterhin nichts anderes übrig, als dieses Thema regelmäßig wieder einzubringen (sofern es die Grenzen dieses Forum überhaupt jemals verlassen hat).

DerBen
DerBen

DerBen

Ebene
0
22 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
grisch
grisch

grisch

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Hier steht noch mehr darüber wie auch Apple Wallet Tickets und Pässe automatisch upgedated werden können wenn die DB sich denn dazu durchringen könnte. Relevant dazu auch Apple's Beispiel eines Saisontickets:
https://developer.apple.com/library/archive/documentation...
Für internationale Reisen kann man ja dann die App nehmen...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (3)

60%

60% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo DerBen,

aufgrund der hohen Betrugsrate mit BahnCards ist es erforderlich, dass die Rabattkarte immer aktuell vom Server abgerufen und auf Gültigkeit und Echtheit überprüft wird. Das Laden in die App "Wallet" erzeugt hingegen eine "starre" BahnCard. Daher ist es aktuell auch weiterhin nicht möglich diese Funktion anzubieten.

Ganz nebenbei bemerkt kenne ich keine Airline die oben genannte System unterstützt. Bei meinem letzten Flug mit Etihad und einer Verspätung von 24h blieben alle Daten konstant so wie ich Sie in die App "Wallet" übertragen haben. Keine Info über die Verspätung un die Umbuchung des Sitzplatzes. Und Etihad ist doch sicher mehr als nur eine "Mini-Airline", oder?

Gruß, Tino!

Hallo DerBen, die digitale BahnCard verbleibt in der App DB Navigator und muss zwingend alle 30 Tage aktualisiert werden. Es gibt auch flexible BahnCards im Umlauf, die sich immer um einen Monat verlängern, jedoch sind die Plastikkarten für eine Laufzeit von einem Jahr ausgestellt, damit nicht 12 Plastikkarten pro Jahr produziert werden müssen. Da Wallet im Speziellen eine eigene Ticketart darstellt, muss die Akzeptanz bei allen (inter-)nationalen Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünden vorhanden sein, was jedoch nicht der Fall ist. Solange darüber keine Einigung erzielt worden ist, kann das Vorzeigen der digitalen BahnCard nur über unsere App erfolgen. Als weiteren Grund stimmt auch der Hinweis von Tino mit der „starren“ BahnCard. /ch

DerBen
DerBen

DerBen

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo Tino,

vielen Dank für die Antwort! Das ist endlich mal verständlich und nachvollziehbar, Abseits der ansonsten genutzten Marketing Antworten.

Das Ihre Tickets sich nicht aktualisieren, kann auch an Ihren persönlichen Einstellungen liegen. Bei mir hat es bisher jedes Mal funktioniert (da das Gate oft erst recht kurzfristig bekannt gegeben wird und dann eine Aktualisierung erfolgt). Durch die von Apple zur Verfügung gestellte API wird das ganze sogar grafisch schön aufbereitet, indem die Änderung quasi "umkringelt" wird, so dass man gleich weiß was für eine Änderung vorliegt.

Liebe Grüße

DerBen
DerBen

DerBen

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo liebes DB-Team,

auch hier vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Hätte es diese bereits früher in den anderen Foren gegeben, wäre sicher einiger Unmut (zumindest bei mir) ausgeblieben.

Besten Dank und einen schönen Tag

grisch
grisch

grisch

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Also nachvollziehbar ist das mit den 30 Tage updates nicht, siehe Link:
https://developer.apple.com/library/archive/documentation...
Für internationale Reisen kann man ja dann die App nehmen...

grisch
grisch

grisch

Ebene
0
61 / 100
Punkte

Hier steht noch mehr darüber wie auch Apple Wallet Tickets und Pässe automatisch upgedated werden können wenn die DB sich denn dazu durchringen könnte. Relevant dazu auch Apple's Beispiel eines Saisontickets:
https://developer.apple.com/library/archive/documentation...
Für internationale Reisen kann man ja dann die App nehmen...

maccosmo
maccosmo

maccosmo

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo DB, in der Navigator-App wird meine BahnCard 50 inzwischen auch als QR-Code angezeigt.
Wo liegt denn das Problem, den Code in Wallet speichern zu lassen?

Es ist besonders nervig wenn ich mit meiner Uhr meine Fahrkarte vorzeigen kann, aber für die BahnCard mein Handy holen muss.

Gibt es einen groben Zeitplan, wann die Wallet Integration erfolgen soll? Danke!

LMC
LMC

LMC

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Die Antwort hört sich zunächst logisch an. Ist sie aber nicht. In Apple Wallet gespeicherte Karten/Tickets können - wie auch hier im Thread erwähnt - tatsächlich verändert werden.

Es sollte doch für ein großes Unternehmen nicht so schwer sein, die 30-tägige Aktualisierung der BahnCard auch in Apples Wallet umzusetzen.

Für uns Kunden bietet die Möglichkeit, sowohl die BahnCard als auch das Ticket in Wallet zu speichern, etliche Vorteile - insbesondere auch in Verbindung der Nutzung mit der Apple Watch.

Die Antwort auf die Frage hier im Thread, dass es keinen Zeitplan gäbe, heißt ja auf gut deutsch, dass man es derzeit überhaupt nicht in Erwägung zieht. Das ist ein schwaches und sehr kundenunfreundliches Bild, welches die Bahn hier abgibt!