Nach oben

Frage beantwortet

Wo bleibt die Stellungnahme?

BahnCard-Kontakt vom 08.07.2018:
„Wir haben Ihre Anfrage zum Thema Anregungen und Beschwerden unter der Bearbeitungsnummer 1-xxxxxxxx aufgenommen und werden Ihr Anliegen schnellstmöglich innerhalb weniger Tage bearbeiten“.
Was sind denn weniger Tage? Heute ist der 19.07.2018.
MfG Wolfgang Jenning

[Editiert durch Redaktion, 19. Juli 2018, 12.20 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
6 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Keine Ahnung und da hier Kunden die vernünftigen Fragen anderer Kunden beantworten wird hier auch kein anderer eine Ahnung haben. Wenden Sie sich an die Stelle die Ihnen geantwortet hat.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Keine Ahnung und da hier Kunden die vernünftigen Fragen anderer Kunden beantworten wird hier auch kein anderer eine Ahnung haben. Wenden Sie sich an die Stelle die Ihnen geantwortet hat.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

11 Tage sind bei der Beantwortung von Mails durch die Bahn quasi nichts, da müssen Sie sich auf einen Zeitraum von mehreren Wochen einstellen. Und darauf, dass Sie als erstes ein aus Textbausteinen zusammengeklöppeltes Schreiben erhalten, das das Problem nicht ansatzweise löst. Wenn Sie dann dazu eine Rückfrage stellen, dauert es wieder Wochen.
Das ist ein Trauerspiel.

Hallo backbeermus, sobald Sie eine Anfrage online an den BahnCard-Service richten, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung mit dem genannten Zeichen. Diese Vorgangsnummer musste ich aus Datenschutzgründen löschen. Wie hier von anderen Nutzern richtig angemerkt wurde, hat niemand Einsicht in Ihre Kundendaten beim BahnCard-Service. Je nach Komplexität oder Rechercheaufwand kann die abschließende Bearbeitung mehrere Wochen dauern. Wichtig ist auch, ob Sie Ihre E-Mail nur zur Kenntnisnahme an den BahnCard-Service formuliert haben oder ob eine Stellungnahme gewünscht wurde. Am Besten setzen Sie sich telefonisch mit dem BahnCard-Service in Verbindung. Dann können die Kollegen sich den Sachverhalt einmal anschauen. /ch