Nach oben

Frage beantwortet

Was kann ich alles tun, um bei Verlust eines Gegenstandes diesen wiederzufinden?

Ich habe am vergangengen Freitag den 6. Juli im Zug meinen Laptop verloren, bei der Endstation in Dortmund liegen lassen. Da es spät am Abend war, habe ich direkt eine Verlustmeldung aufgegeben. Was kann ich außerdem noch tun? Es gibt eine Hotline, die aber von meinem Festnetztelefon zu hause aus nicht geht (Es kommt eine automatische Durchsage). Warum geht dies nicht? Vom Handy aus ist der Tarif mehr als dreimal so teuer mit angekündigten 1,89 € / min. Weiterhin heißt es, nach 7 Tagen wird das Fundstück in eine zentrale Sammelstelle geliefert. Wo ist diese und kann man dort Fundstücke einsehen?
Vielen Dank vorab

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Rief,

auf fast alle Fragen zu Fundsachen finden Sie hier eine Antwort.
https://www.bahn.de/p/view/service/fundservice.shtml

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß Sie Ihr Gerät schnell zurückbekommen.
Joe

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Rief,

auf fast alle Fragen zu Fundsachen finden Sie hier eine Antwort.
https://www.bahn.de/p/view/service/fundservice.shtml

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß Sie Ihr Gerät schnell zurückbekommen.
Joe

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen Dank für den Link, allerdings habe ich den vorab schon gefunden. Mich interessieren daher immer noch die im Text beschriebenen Fragen:
1. Zur Hotline:
Es gibt eine Hotline, die aber von meinem Festnetztelefon zu hause aus nicht geht (Es kommt eine automatische Durchsage). Warum geht dies nicht?
2. Zur Sammelstelle:
Wo ist diese und kann man dort Fundstücke einsehen?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Rief, der Mehrwertdienst ist kostenpflichtig und die Telefonnummer kann durch Ihren Telefonanbieter gesperrt sein, da diese mit 0900 beginnt. Wenn Sie Nachfragen zu einer Verlustmeldung haben, können Sie nur das Formular unter dem angegebenen Link nutzen. Die Kollegen vom Fundservice melden sich auf Ihrer Verlustmeldung nur, wenn die Fundsache bei der Deutschen Bahn abgegeben wurde und zu Ihrer Beschreibung passt. Es gibt an größeren Bahnhöfen eine Fundstelle, jedoch gehen die gesammelten Fundstücke nach einer Woche ins Zentrallager nach Wuppertal. Sollten Sie nach vier Wochen nichts von den Kollegen hören, wird die Suchanfrage automatisch eingestellt. /ch