Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung Fahrkarte am Schalter

Wir wollten am 08.07.2018 mit dem Zug um halb 1 von Saulheim nach Wörrstadt fahren. Sowohl dieser Zug als auch der um 1.33 Uhr kamen nicht. Es wurde uns dann mitgeteilt, dass gar kein Zug mehr fahren würde von Personen, welche sich auch am Bahnsteig befanden. Ein Schienenersatzverkehr war nicht zu ermitteln. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt das Zugticket (ein Gruppen-Tagesticket) für 11,80 Euro schon gekauft. Wir würden nun gerne erfahren, ob und wie wir unser Geld für das Ticket zurück erhalten können, da der Zug bis morgens um ca. 4 Uhr ja nicht mehr gefahren ist. Am Ende mussten wir dann mit dem Auto abgeholt werden.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie scheinen eine Verbundfahrkarte zu haben (RNN?).
Da müssen Sie sich wegen einer Erstattung an den RNN wenden.

Hallo Enneibaf,

auf dieser Verbindung verkehren keine Züge der DB, sondern der vlexx GmbH. Auch gilt hier kein DB Tarif. Bitte wenden Sie sich bezüglich Ihrer Fahrgastrechte an die Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund GmbH (RNN). /ni