Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gültigkeit Rail&Fly

Meine Tochter und ich haben ein Rail & Fly Ticket zum Flughafen Frankfurt. Wir reisten einen Tag vorher mit dem ICE von Hamburg Harburg nach Fulda an (Abholung PKW), Zwischenstation in Hilders. Am nächsten Tag wollten wir mit dem Bus (Betreiber LNG Fulda - RMV Strecke/Buslinie) von Hilders ZOB nach Fulda und von dort weiter mit dem ICE zum Flughafen Frankfurt. Die Gültigkeit des Rail & Fly Tickets wurde auf der Buslinie verweigert, wir mussten es bezahlen. Hat der RMV hier richtig gehandelt?

Danke

InsideBahn209235
InsideBahn209235

InsideBahn209235

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

031010
031010

031010

Ebene
2
1283 / 2000
Punkte

Hallo Insidebahn209235,

es hängt davon ab, ob Sie ein R&F-Ticket mit dem Zusatz inclusive haben. Falls ja, befindet sich (zumindest bei meinem Ticket) auf der Rückseite eine Deutschlandkarte mit den Verbünden, die das R&F-Ticket anerkennen. Dazu gehört auch der RMV! In diesem Fall dürfen Sie sämtliche Verkehrsmittel innerhalb der Verbundgrenzen ohne Zusatzkosten benutzen.

Auch ich hatte schon mehrfach Probleme bei der Benutzung von Bussen zum Flughafen Frankfurt.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man muss immer den verkehrsüblichen direkten Weg einhalten, das Routing über Hilders erfüllt diese Kriterien nicht.

Wenn das Ticket den Zusatz incl hat, kann man zwar jedes Verkehrsmittel zum / vom Flughafen nutzen, aber sicherlicherlich nicht kreuz quer innerhalb des Verbundes fahren.

Hallo InsideBahn209235,

wie hier schon richtig geschrieben wurde, gilt das Ticket nur auf der Strecke vom Heimatort bis zum Flughafen. Bei Abweichungen von der Strecke gilt das Ticket jedoch nicht. Es war also korrekt, dass Sie den Bus von Hilders nach Fulda bezahlen mussten. Das Rail&Fly-Ticket gilt nicht für Rundfahrten durch Deutschland. /ni

031010
031010

031010

Ebene
2
1283 / 2000
Punkte

Hallo /DB,

man möge mir bitte die Tarifbestimmung nennen, nach der das Rail&Fly-Ticket nur vom Heimatort gültig ist. Auf meinem Ticket steht als Abgangsort RAILWAY GERMANY. In den auf dem Ticket abgedruckten Angebotsbestimmungen ist von einem Start am Wohnort nichts zu lesen! Bei Fahrkartenkontrollen hatte ich noch nie ein Problem, dass ich von z. B. Hamburg nach Frankfurt zum Flughafen gefahren bin, obwohl ich im Rhein-Main-Gebiet wohne. Mir wurde sogar auf Nachfragen bei einer Fahrkartenkontrolle bestätigt, dass ich von einem beliebigen Ort zum eingetragenen Flughafen fahren kann. Insofern kann der Fragesteller durchaus von Hilders über Fulda zum Frankfurter Flughafen ohne Zusatzkosten fahren. Ich muss mich nur innerhalb der Verbundgrenzen (hier RMV) und in Richtung auf den Flughafen bewegen. In den Erläuterungen zu "incl." steht auf meinem Ticket kein Wort zum Start- oder Zielort der Reise.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Davon ausgehend, dass das Ticket auf der Fahrt nach Fulda abgestempelt wurde, kann man dann nicht mehr davon sprechen, dass die Reise in Hilders begonnen wurde, und da greift dann wieder die Stoppregelung.

Die Frage erübrigt sich ja auch in diesem Fall, da der/die FragestellerrIn ja definitiv nicht in Hlders gestartet ist.

031010
031010

031010

Ebene
2
1283 / 2000
Punkte

Ich habe das Recht, meine Anreise am Tag vor dem Flugtag zu unterbrechen und am nächsten Tag weiter (Richtung Flughafen) zu reisen. Selbst schon praktiziert und bei der Fahrkartenkontrolle (auch mit abgestempelter Fahrkarte) keinerlei Probleme oder Anmerkungen seitens Zub.

Eine Fahrtunterbrechung ist natürlich erlaubt, nur handelt es sich bei der Fahrt von Fulda nach Hilders und zurück um eine Stichstrecke die doppelt befahren wird und das ist nicht zulässig.

031010
031010

031010

Ebene
2
1283 / 2000
Punkte

Ich habe den Fragesteller so verstanden, dass er in Fulda abgeholt wurde und per PKW nach Hilders gefahren ist.

Hallo 031010,

wenn RAILWAY GERMANY auf dem Ticket steht, können Sie auch von einem anderen Bahnhof in Deutschland zum Flughafen fahren. Dennoch sind damit keine Umwege gestattet. Eine Unterbrechung der Fahrt an der Strecke ist während der Gültigkeit kein Problem, man kann nur nicht von der Strecke abweichen. Sofern man das aber machen möchte, muss man für den Abstecher ein extra Ticket erwerben. /ni