Diese Frage wartet auf Beantwortung

Europa-Spezial: Fulda-Stockholm. Wie gebe ich bei der Buchung den Zwischenstopp in Hamburg und Kopenhagen ein?

Sobald ich das Ziel im Ausland auswähle, ist es nicht mehr möglich Zwischenhalte einzugeben. Soweit ich das verstanden habe, sollte es aber doch möglich sein, in D die Reise zu unterbrechen (bis 48h) -> in diesem Falle Hamburg und anschließend auch in Kopenhagen, da hier der Zug gewechselt wird einen Tag Aufenthalt einzuplanen. Ich scheitere jedoch an der Eingabemaske...

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Wahrscheinlich solls am 01.08. losgehen.
Gibt es eine Möglichkeit, die einzelnen Verbindungen in der Maske flexibel auszuwählen? Sodass ich auch die Route über Puttgarden wählen kann?

Derzeit gibt es hier einen Fehler in der Preisermittung und keine Möglichkeiten, Fahrkarten von Fulda nach Stockholm Södra zu erstellen. Probieren Sie es noch einmal Ende der Woche erneut. /ch

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Danke für die Antwort, dann werde ich es da noch einmal probieren. Aber generell habe ich das richtig verstanden, oder?
2 mal Unterbrechung maximal und im Ausland nur an Punkten, wo ich den Zug wechseln würde?

Solange das Angebot nicht bepreisbar ist, kann ich es anhand der längeren Aufenthalte nicht verifizieren, ob es tatsächlich machbar ist. Sorry. /ch

LaenderExpress
LaenderExpress

LaenderExpress

Ebene
1
445 / 750
Punkte

Also wenn schon in Hamburg die 48 Stunden ausgeschöpft werden, wirds direkt in der Buchungsmaske nicht gehen, zumindest bekommt man dann keinen Sparpreis angeboten. Allerdings gilt der Europasparpreis 4 Tage. Damit wären 2 Tage in Kopenhagen noch drin.
Aber: Nach Stockholm Södra fährt nur der X2000 der SJ und für den Zug besteht eine Reservierungspflicht. Wenn Sie nun auf eigene Faust 2 Tage Pause in Kopenhagen machen, benötigen sie eine neue Reservierung.Wo man die bekommen könnte, weiss ich nicht.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Noch eine weitere Frage:
Ist folgendes möglich: Ticket nach Stockholm buchen, in Hamburg Fahrtunterbrechung und in Lübeck Fahrtunterbrechung.
Anschließend in Kopenhagen aussteigen und da die Reservierung für den Zug nach Stockholm verfällt, diese nochmals nachkaufen? (Würde auch für weitere Unterbrechungen gelten)

Wie ich das verstanden habe, kann ich mir ja für Deutschland 4 Tage Zeit lassen und dann ist das Ticket in Dänemark /Schweden einen Monat gültig, oder?

Oder greifen hier beide Regelungen: Ich muss ein Ticket kaufen, bei dem die Fahrt nach 96h zu Ende ist, aber habe theoretisch dann sobald ich aus Deutschland raus bin 15-30 Tage (je nach Zielland) Zeit?

Eine Fahrkarte „Sparpreis Europa“ darf nur an den Tagen, in den Zügen und in der Wagenklasse genutzt werden, die auf der Fahrkarte angegeben sind (Zugbindung). Außerhalb der Zugbindung gilt die Fahrkarte „Sparpreis Europa“ 4 Tage und bei der DB jeweils am eingetragenen Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetages. Ich kann verstehen, dass Sie jetzt eine Lösung erwarten, doch solange das Angebot zum Sparpreis Europa Schweden nicht erstellt werden kann, kann ich es fahrplanbasiert nicht nachvollziehen, wie lange ein maximaler Aufenthalt an den gewünschten Stationen möglich ist. Es ist daher alles sehr spekulativ und ich möchte Ihnen auch keine falsche Antwort geben, wenn die Anzahl in Stunden nicht hinhaut. /ch