Nach oben

Frage beantwortet

Anspruch auf Taxi durch Fahrplanänderung?

Die ursprüngliche Abfahrtsurzeit war 5:18 Uhr morgens ab S-Bahnhof Berlin-Hirschgarten. Durch eine Fahrplanänderung (Baustelle S-Bahn) müssten wir nun eineinhalb Stunden früher abfahren (3:49 Uhr nachts) und einmal mehr umsteigen (mit Urlaubsgepäck).

Darf man in diesem Fall (1,5 Stunden länger und unchristliche Abfahrtsurzeit) ein Taxi zum Hauptbahnhof Berlin nehmen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Alternative:

Kurz vor der gebuchten Zeit am S-Bahnhof sein und die nächste mögliche Verbindung nehmen:

Bei 1h Verspätung am Ziel gibt es 25%, bei 2h 50% zurück und evtl. noch eine notwendige Übernachtung auf Bahnkosten - aber beim teureren (?) Taxi ist man kleinlich...