Frage beantwortet

Reisen mit Grosseltern

Ich möchte für meine Schwiegermutter ein Zugticket buchen. Diese fährt mit unserem Sohn, ihrem Enkel, in den Urlaub. Es handelt sich um eine Buchung zum Sparpreis 29,90 €. Unser Sohn ist 9 Jahre alt. Wie buche ich das? 1 Erwachsener, 1 Kind? Muss sie belegen, das es ihr Enkel ist?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Richtig, einen Erwachsenen und ein Kind buchen. Beim Onlineticket darauf achten, dass der Name der Oma als Reisende eingetragen ist, und nicht Ihrer als Buchender. Wenn Sie sich das Ticket per Post schicken lassen, spielt der Name keine Rolle. Der Versand kostet aber extra. Ob man beweisen muss, dass es sich um den Enkel handelt, kann ich nicht sagen, habe persönlich aber noch nicht erlebt, dass ein Zugbegleiter danach fragt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
86 / 100
Punkte

Richtig, einen Erwachsenen und ein Kind buchen. Beim Onlineticket darauf achten, dass der Name der Oma als Reisende eingetragen ist, und nicht Ihrer als Buchender. Wenn Sie sich das Ticket per Post schicken lassen, spielt der Name keine Rolle. Der Versand kostet aber extra. Ob man beweisen muss, dass es sich um den Enkel handelt, kann ich nicht sagen, habe persönlich aber noch nicht erlebt, dass ein Zugbegleiter danach fragt.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Ok soweit klar. Ich buche über "Meine Bahn" im Namen der Oma als Reisende ein Ticket. Begleitung 1 Kind! Gilt die Kostenfreiheit des Kindes auch beim Sparpreis oder muss es Flexpreis sein? Danke!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo KirlianCamera2000,

das gilt sowohl bei der Buchung eines Sparpreises, als auch bei der Buchung eines Flexpreises. /ka