Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kulanz bei falschen Namen auf Ticket?

Ich habe für den 6.7. eine Fahrt für mich und meine Frau gebucht. Eine Fahrt haben wir mit Sparpreis gebucht, die andere mit einem Bonus Gutschein bezahlt. Dummerweise laufen jetzt beide Tickets auf mich. Ihre Mitarbeiterin am Telefon kann weder das eine, noch das andere Ticket auf den Namen meiner Frau ändern. Hier sollte doch eine Kulanzregelung gelten?!

AleBru
AleBru

AleBru

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Guten Abend AleBru,

Sie als Buchender sind alleine für die Richtigkeit der Tickets zuständig. In ihrem Fall hätten Sie die Auswahl auf "ich buche für eine andere Person" setzen müssen. Da der Online-Service hier keine Möglichkeit hat die Namen zu ändern, bleibt Ihnen nichts anderes übrig als das Ticket kostenpflichtig zu stonieren und mit dem richtigen Namen neu zu buchen.

Gruß, Tino!

Hallo AleBru, die Kollegen vom Online-Service können, sofern Sie den Fehler direkt nach der Buchung feststellen und Sie nicht der Ticketinhaber sein sollen, den Namen auf Kulanz ändern. Ich empfehle Ihnen, dass Sie es noch einmal telefonisch bei den Kollegen von bahn.de versuchen: 0180 6 10 11 11 (Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) /ch