Frage beantwortet

Rückerstattung bei Zugausfall und Autofahrt zum nächsten Bahnhof

Ich habe mit meinem Mann eine Fahrt von Baitz nach Schwerin und am gleichen Tag zurück mit je zwei Mal Umsteigen gebucht. Die Regionalbahn, also gleich die erste Verbindung ist sowohl morgens wie auch abends wegen Böschungsbrands ausgefallen. Wir haben einen Bus als Schienenersatzverkehr gesehen, der hat aber nicht gehalten! In der DB App stand die Information, dass die Verbindungen komplett entfallen. Deshalb sind wir mit dem Auto zum Hauptbahnhof gefahren und haben es, wenn auch nur knapp, zum 2. Zug und schließlich pünktlich zum Ziel (70. Geburtstag) geschafft. Ich habe versucht, das Fahrgastformular auszufüllen, um für die erste und auf der Rückfahrt letzte Etappe eine Rückerstattung zu beantragen, bin aber irgendwie gescheitert. Muss ich für die Hin und Rückfahrt jeweils ein Formular ausfüllen? Was kreuze ich an?
Danke für Hilfe im Voraus.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Muss ich für die Hin und Rückfahrt jeweils ein Formular ausfüllen? "
-> Ja

"Was kreuze ich an? "
-> Ich würde das unterste Feld ankreuzen (ich habe die Reise unterbrochen und musste mit einem anderen Verkehrsmittel weiterfahren) und einen Zettel beilegen, wo man das ganze erklärt.

Die Erfolgsaussichten richten sich danach, ob Sie es schaffen, den Fall kurz, präzise und verständlich zu schildern - das Servicecenter Fahrgastrechte ist (nach eigener Erfahrung) schnell überfordert, wenn jemand mit einem Fall ankommt, der nicht von den Standard-Optionen abgedeckt ist.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Muss ich für die Hin und Rückfahrt jeweils ein Formular ausfüllen? "
-> Ja

"Was kreuze ich an? "
-> Ich würde das unterste Feld ankreuzen (ich habe die Reise unterbrochen und musste mit einem anderen Verkehrsmittel weiterfahren) und einen Zettel beilegen, wo man das ganze erklärt.

Die Erfolgsaussichten richten sich danach, ob Sie es schaffen, den Fall kurz, präzise und verständlich zu schildern - das Servicecenter Fahrgastrechte ist (nach eigener Erfahrung) schnell überfordert, wenn jemand mit einem Fall ankommt, der nicht von den Standard-Optionen abgedeckt ist.