Frage beantwortet

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das gilt nur für eigene Kinder und Enkel und gilt entsprechend auch bei der BC 100. Für Ihren Neffen müssen Sie ein Ticket kaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (4)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das funktioniert nur bei Kindern bis einschließlich 5 Jahren oder eigenen Kindern oder Enkelkindern bis einschließlich 14 Jahren. Für Ihren Neffen müssen Sie eine Kinderfahrkarte kaufen.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das gilt nur für eigene Kinder und Enkel und gilt entsprechend auch bei der BC 100. Für Ihren Neffen müssen Sie ein Ticket kaufen.

Hallo ALipp,

Benutzerin und Woodstock haben Ihnen hier bereits die richtigen Antworten gegeben. Die kostenlose Mitnahme zur BahnCard 100 gilt nur für eigene Kinder und Enkelkinder. /ka

@ALipp Wobei man fairerweise sagen muss, dass Kinder keine Ausweispflicht haben und in ihrem Ausweis keine Kinder stehen. Also ist der Nachweis, ob es nun der Neffe oder ihr eigenes Kind ist schwer durchsetzbar...Was sie mit dieser Info anfangen, überlasse ich Ihnen. ;)

Hallo JanisF,

bitte unterlassen Sie solche Kommentare. Hier wurden mehrere Hinweise auf die gültigen tariflichen Bedingungen gegeben. Ihre Informationen geben Hinweise auf eine Umgehung der bestehenden Tarifbedigungen, die nicht zugelassen sind. Letztendlich stiften Sie so andere User zum Betrug an. /ka

@DB Ich stifte nicht zum Betrug an, ich schreibe nur wie der "Ist"-Zustand ist und welche sinnlosen Regelungen und Beschränkungen die Bahn hat. In keinem anderen europäischen Land gibt es solche komplizierten Tarifregelungen wie sie die DB hat. Wenn selbst ZuB Kinder nicht kontrollieren dürfen bzw. können und den Betrug somit indirekt unterstützen, sollte sich die DB mal überlegen, ob sie diese Regelungen nicht ändert.
Selbst erlebt, dass ein Kind im ICE zum "Papa" Onkel sagt und der ZuB nur zwinkert zum angeblichen "Papa".
Wenn sie ihre Community mal durchsuchen würden, würden sie auch feststellen, dass selbst Bahnmitarbeiter zugegeben haben, dass die Herkunft der Kinder nicht kontrolliert wird. Warum wohl?

Hallo JanisF,

wenn Sie schon schlauerweise Äpfel mit Birnen vergleichen dann erwähnen Sie bitte auch, dass es niegendwo anders diese familienfreundlichen Regelungen gibt. Bitte überlegen Sie doch das nächste mal erst bevor Sie einen Kommentar von sich geben der nicht hand- und fußfest ist.