Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieso kann ich eine irrtümlich gebuchte und zeitnah stornierte Niedersachsenticket nicht tatsächlich stornieren?

ich habe das erste Ticket zum falschen Tag gebucht und umgehend stornert- dann die neue Buchung durchgeführt - dann wurde mir mitgetielt, das die Fahrt nicht mehr stattfindet, ich habe umgehend telefonisch stornieren wollen, die mir den Weg eine email zu schreiben empfahl - nun sind mir sage und schreibe für beide Tickets (es gab ja keine Möglichkeit der Umbuchung) abgebucht!!! Dies stellt für mich dich eindeutig eine Bereicherung dar, wenn einem keine Möglichkeit gegeben wird zu stornieren oder tatsächloich umzubuchen. Ich bitte dringend um Stellungnahme dazu! Es handelt sich um 70 EURO da es sich um eine Gruppenfahrt gehandelt hat.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo 15885,

hier in der Community helfen User anderen Usern, daher wird es mit einer Stellungnahme eher schwierig.

Was Woodstock schreibt, stimmt soweit. Allerdings passt der Link dazu nicht wirklich. Hier finden Sie Informationen zu Ihren Fahrgastrechten, wenn Ihre Verbindung so nicht mehr angeboten wird.

Wenn Sie schreiben, dass die Fahrt nicht mehr stattfindet, was meinen Sie genau damit? Wieso haben Sie nun zwei Tickets? Was haben Sie genau gebucht? 70 Euro scheinen recht wenig für eine Gruppenreise oder meinen Sie damit den Preis pro Person? /di

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das dürfte wohl ein Niedersachsen Ticket für 4 Personen sein. Da dieses aber nicht für eine bestimmte Verbindung ausgestellt wird, ist es nur über die Fahrgastrechte möglich, an eine Erstattung zu kommen, dies dürfte aber schwierig genug werden, da ja durch das Ticket nicht nachgewiesen werden kann , welche Verbindung gewollt war.

Hallo Sparflieger,

das habe ich im Betreff vollkommen überlesen. Dann passt die Aussage. Danke für den Hinweis.

@15885 Meine letzten beiden Fragen können Sie daher vergessen. Bleibt nur offen, was Sie genau damit meinen und warum Sie nun zwei Tickets haben. /di

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
3
2182 / 5000
Punkte

Woodstock hat das schon richtig verlinkt. In den Fall von 15885 geht es nicht um Fahrgastrechte, das von Woodstock ist nur ein Zitat aus bahn.de was beim Niedersachsen Ticket zum Umtausch/Stornierung steht.

Es wurde erst ein NI-Ticket für das falsche Datum gebucht, dann wurde noch eins gebucht, aber die Reise wurde von den Mitfahrenden abgesagt.
Beim NI-Ticket gibt es kein Umtausch, keine Stornierung. Wenn sowas bei Online Buchungen passiert, gleich den Online-Service anrufen und die das stornieren lassen. Dann geht es wahrscheinlich noch aus Kulanz.
Ich denke jetzt geht es nur noch über den schriftlichen Weg und da auf Kulanz hoffen.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@FloriB

Man kann es ja auch so lesen wie von der DB oder mir verstanden, dass die geplante Verbindung ausgefallen ist.

Aber vielleicht äusserst sich 15885 noch zu den Fragen von DB/ni