Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fragen zum Sommerticket

Ich habe zwei Fragen zum Sommerticket:

1. Irgendwie habe ich im Kopf, dass man, wenn man die Fahrt erst um 22 Uhr oder so etwas antritt, den Folgetag als Geltungstag angeben kann. Stimmt das oder habe ich das nur von den Mitarbeitertickets im Kopf?

2. Bis zu welchen Bahnhöfen im Ausland gilt das Ticket (z. B. Basel Bad Bf?)?

Danke im Voraus!

Phillipp
Phillipp

Phillipp

Ebene
3
3982 / 5000
Punkte

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Philipp,

einzutragen ist immer der Tag an dem Sie fahren. Einen etwaigen Bonus (Eintrag Vortag ab 22:00 Uhr) gibt es nicht.

Reisen Sie in Richtung Schweiz ist Basel Bad Bf. der letzten Geltungsbahnhof.

Gruß, Tino!

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Für Fahrten ins Ausland gilt das Ticket bis zum (tariflich gesehen) letzten deutschen Bahnhof. Dazu zählen auch Grenzbahnhöfe wie Basel Bad Bf. Wichtig: Virtuelle Grenztarifpunkte sind nicht zulässig, da in den BB von einem Einstiegs- und Ausstiegsbahnhof die Rede ist. Für Fahrten in die Niederlande muss z.B. statt Emmerich(Gr) dann Emmerich eingetragen und ein Anschlussticket ab diesem Bahnhof gebucht werden.

Hallo Phillipp,

die Community hat Ihnen hier bereits richtig geantwortet.

Die Fahrt gilt am eingetragenen Reisetag bis 10 Uhr des Folgetages.
Für Fahrten ins Ausland gilt das Ticket bis zum (tariflich gesehen) letzten deutschen Bahnhof. Virtuelle Grenztarifpunkte sind nicht zulässig. /ka