Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zenmate und WIFIonICE

Liebes Bahn-Team,

seit ich den Zenmate-VPN auf meinem Macbook installiert habe, kann ich mich zwar mit WIFIonICE verbinden, aber es werden keine Daten übertragen.
Von meinem iPhone habe ich Zenmate mittlerweile wieder gelöscht, aber das Problem besteht weiter.
Hatte das Problem in allen ICEs (6-7), in denen ich seit der Instalation gefahren bin.

Gibt es da eine Lösung? Bin Vielfahrer, wäre also wichtig für meine Arbeit! Danke!

Schönen Gruß,

RaphaelB

Raphael11111
Raphael11111

Raphael11111

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Raphael11111,

wenn bei Ihnen VPN nicht geht, wird es an der Konfiguration liegen. Eine bereits bekannte Problematik ist, dass die Paketgröße, die durch den VPN-Tunnel versendet werden soll, zu groß ist. Die maximale Paketgröße für VPN beträgt 1440 Byte. Vermutlich ist bei Ihnen die Paketgröße größer als 1440 Byte eingestellt, weshalb es zu diesem geschilderten Problem kommt. Da hilft dann nur die manuelle Anpassung am Endgerät (ggf. durch den System-Admin) oder es könnten von manchen VPNs selten genutzte Ports genutzt werden. Hier bitten wir Sie, dass Sie uns mitteilen, welchen VPN-Client, welche Ports, Paketgröße etc. Sie nutzen.

Hintergrund zur Paketgröße: Mobilfunk lässt aktuell maximal 1500-Byte-Pakete durch. Da noch ein kleiner Puffer für die gesicherte Verbindung Zug-Land vorgehalten werden muss, bleiben für Sie 1440 Byte. /ni

Raphael11111
Raphael11111

Raphael11111

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort!
Ich habe den VPN auf meinem Macbook jedoch nur als Plugin für den Firefox laufen und trotzdem verbindet sich der Safari auch nicht.
Und auf meinem iPhone 6 komme ich auch nicht mehr ins Internet, obwohl ich die VPN-App wieder gelöscht habe.
Vielleicht können Sie da noch mal nachschauen?

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Raphael11111,

leider ist diese Reaktion jetzt schwer nachvollziehen. Bitte versuchen Sie beim nächsten Auftreten einen Neustart der Geräte durchzuführen. Manchmal hilft es auch einmal den Flugmodus zu aktivieren und wieder auszuschalten.

Ich empfehle bei Fragen, die eine zeitlich schnelle Reaktion oder Antwort benötigen, unsere anderen Kanäle auf Facebook und Twitter zu nutzen. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesen Kanälen. /ka