Nach oben

Frage beantwortet

Wenn ich die Fahrkarte im Internet kaufe (ohne Bahncard), ist dann die Rechnungsstellun möglichg?

Ich brauche die Rechnung mit meinem Name und Adresse, um die Aufwandsentschädigung zu erhalten.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Ticket ist die Rechnung. Ihr Name steht auf dem Ticket.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das Ticket ist die Rechnung. Ihr Name steht auf dem Ticket.

Hallo DanN, sollten Sie ein Handy-Ticket genutzt haben, notieren Sie die Auftragsnummer im Fahrgastrechte-Formular an geeigneter Stelle. Sofern Sie ein ausgedrucktes Online-Ticket mit sich geführt haben und der Zug hatte Verspätung, reichen Sie dieses Ticket zusammen mit dem Formular ein. /ch

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Für mich liest sich das so, als ob der Fragesteller einen Beleg für eine Fahrtkostenerstattung aus beruflichen Zwecken benötigt.