Nach oben

Frage beantwortet

Warum darf ich mein Rad nicht mit ins Reisezentrum führen?

Besuch im Reisezentrum Hauptbahnhof Nürnberg heute um 11:38.

Hatte kein Schloss für mein teures Rennrad (4.000€) und führte dieses mit ins Reisezentrum. Nach weniger als 1 Minute wurde ich aus 10 Meter Entfernung von einem Schalterbeamten rufend gebeten, das Fahrrad zu entfernen.

Meine Absicht war der Kauf einer Bahncard.

Warum kann das Mitführen meines Rads nicht geduldet werden?

Ich halte es dauernd in der Hand, es schmutzt und behindert weniger als ein Kinderwagen und auch sonst darf ich mein Rad mit der Bahn kostenpflichtig befördern.

Ich bin erschüttert über die Tatsache aber auch über die Art und Weise (Zuruf aus der Entfernung, obwohl der Beamte gerade noch bei der Bedienung einer Kundin war)!

Bitte um Stellungnahme....

Danke & Gruss

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum kann das Mitführen meines Rads nicht geduldet werden?"

Weil ein Rad im Inneren eines Reisezentrums (oder einer Buchhandlung oder eines Supermarkts oder eines Kaufhauses oder eines Restaurants...) nichts verloren hat.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum kann das Mitführen meines Rads nicht geduldet werden?"

Weil ein Rad im Inneren eines Reisezentrums (oder einer Buchhandlung oder eines Supermarkts oder eines Kaufhauses oder eines Restaurants...) nichts verloren hat.