Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Abschaffung BahnCard Zusatzkarte - Einsatz Gutschein?

Hallo Bahn/Bahncard,
leider wurde ja die Zusatzkarte abgeschafft. Schade. Aber sehe ich das richtig, dass es keinen anderen Weg gibt, den Gutschein für eine einmalige kostenlose Partnerkarte einzusetzen als in einen Bahnhof zu gehen?
Warum kann man nicht online/schriftlich/telefonisch wie auch immer der Bahn mitteilen, dass man nun den Gutschein einsetzen möchte? Was anderes bleibt einem ja eh nicht übrig (außer jetzt 41€ zu zahlen) wenn man eine vergünstigte Bahncard weiter nutzen möchte.
Vielen Dank für einen Hinweis, falls es doch eine andere Möglichkeit gibt!
Christian

famlorch
famlorch

famlorch

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Da schließt sich gleich meine Frage an: Bisher bekam mein Lebensgefährte die Zusatzkarte (gemeiname Kinder). Die Partnerkarte setzt aber voraus, dass man verheiratet oder verpartnert ist. In welchem Jahrhundert lebt die Bahn eigentlich?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Partnerkarte setzt entweder einen gemeinsamen Wohnsitz ODER Ehe/Verpartnerung voraus.
Wenn man einen gemeinsamen Wohnsitz hat (im Personalausweis die gleiche Adresse eingetragen), dann darf man auch unverheiratet / unverpartnert sein.

Hallo famlorch, um das BahnCard-Portfolio übersichtlicher zu gestalten, werden wir zum 1. August 2018 den Neuverkauf von Zusatzkarten für Erwachsene und Kinder einstellen. Die Gutscheine für eine Partnerkarte können bis zum 31. Dezember 2018 in allen personalbedienten DB-Verkaufsstellen eingelöst werden. Das können Sie also ruhig bei einer Ihrer nächsten Fahrten am Bahnhof erledigen, wenn sich die Gelegenheit anbietet. /ch

famlorch
famlorch

famlorch

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Klarstellung. Allerdings ist das "einfach mal nebenbei erledigen" leichter gesagt als getan. Beim Kauf der Zusatzkarte waren wir auch an mehreren Bahnhöfen, wegen einer Erstattung ebenfalls. Wartezeiten von 30 Minuten sind gar nicht so selten. Abgesehen davon, dass ich zwar in einer Großstadt wohne, aber meine Frau oder ich halt nie einfach so am Bahnhof vorbeikommen. Schade, dass es nicht die Option gibt, dass gegen Rücksendung des Gutscheins nach Ablauf der Zusatzkarte sich eine im ersten Jahr kostenlose Partnerkarte im Abo anschließt...
Evtl. muss man die Partnerkarte ja sogar abschließen, weil man bereits eine Fahrkarte gebucht hat für die die Bahncard benötigt wird. Wir kommen immerhin am Ablauftag der aktuellen Bahncards vom Urlaub zurück (eine Fahrt von der Nordsee nach München, mit 4 kleinen Kindern :-)
Müssen beim Kauf der Partnerkarte beide persönlich am Bahnhof sein? Bei der Zusatzkarte war das so...

famlorch
famlorch

famlorch

Ebene
0
45 / 100
Punkte

gut zu wissen. Hätte mich jetzt ja super geärgert, wenn ich umsonst hingegangen wäre.
Dann ist meine Frage beantwortet, auch wenn das Verfahren zumindest für uns ziemlich umständlich ist.
Einen schönen Tag noch, Danke!
Christian

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Unsere Bahnkarten gelten noch bis ende Januar 2019 Wenn man den Gutschein jetzt einlöst, gilt dann die neue Partnerkarte ab sofort oder ab Anschluss an die vorhandene Zusatzkarte?

Hallo aldentebrother, der Gutschein kann bis zum 31. Dezember 2018 eingelöst werden. Machen Sie es dementsprechend wenige Tage zuvor, denn für Januar 2019 können Sie wegen der Vorverkaufsfrist keine BahnCard kaufen. /ch