Nach oben

Frage beantwortet

Haftung bei Gepäckaufbewahrung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich überlege bei meinem Wochenendausflug nach München meine Notebooktasche mit einem Notebook im Wert von ca. 1300 Euro in einem der abschließbaren Gepäckfächer zu hinterlegen. Laut dem Support der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV) betreibt die Deutsche Bahn die Gepäckschließfächer am Münchner Hauptbahnhof.

Meine Frage: wie sieht es mit der Haftung für den Inhalt der Schließfächer durch die Bahn als Anbieter aus? Leider kann ich hierzu online keine Informationen finden.

Danke für Ihre Mühe und freundliche Grüße!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
10 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Würde ich an Ihrer Stelle nicht machen. Die Bahn haftet nur bis zu einem Betrag von € 250.
https://community.bahn.de/questions/1406371-genau-funktio...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Würde ich an Ihrer Stelle nicht machen. Die Bahn haftet nur bis zu einem Betrag von € 250.
https://community.bahn.de/questions/1406371-genau-funktio...

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Vielen Dank für die blitzschnelle Antwort und Ihre Warnung - da überlege ich mir dann lieber etwas anderes :-)