Frage beantwortet

Wie sind die Fahrgastrechte bei einem kostenlosen Mitfahrer-Gutschein?

Wir haben gestern eine Fahrt nicht angetreten, da sich der Zuglauf geändert hat und eine Ankunft am Zielort 110min verspätet prognostiziert wurde. Für mein bezahltes Ticket sind mir die Fahrgastrechte klar, das Ticket wird ja kostenfrei erstattet. Wie verhält es sich aber mit dem Mitfahrergutscheinticket? Bekommen wir jetzt einen neuen Gutschein oder wie wird das reguliert?

Wie sind die Fahrgastrechte generell bei kostenfreien Mitfahrer-Tickets?

Joerg484
Joerg484

Joerg484

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gelten die gleichen Fahrgastrechte, wie für andere Tickets auch: Sie bekommen 100% des Kaufpreises zurück. Wenn der Kaufpreis 0€ war, dann bekommt man 0€ zurück. Wenn der Kaufpreis aus Bonuspunkten bestand, dann bekommt man die Bonuspunkte zurück.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gelten die gleichen Fahrgastrechte, wie für andere Tickets auch: Sie bekommen 100% des Kaufpreises zurück. Wenn der Kaufpreis 0€ war, dann bekommt man 0€ zurück. Wenn der Kaufpreis aus Bonuspunkten bestand, dann bekommt man die Bonuspunkte zurück.

Joerg484
Joerg484

Joerg484

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Das empfinde ich als ziemlich ungerecht. Ich habe den Gutschein im Rahmen einer Werbeaktion erhalten. Ich hätte mich aber auch für eine andere Prämie entscheiden können. Für den Fahrtausfall kann ich ja nichts. Dafür ist die Deutsche Bahn verantwortlich. Mein Rechtsempfinden würde mir daher sagen, es steht mir ein neuer Gutschein zu. Was meinen die Administratoren?

Die Fahrgastrechte legen für die Entschädigung den Ticketwert zugrunde, da Sie aber für das Ticket nichts bezahlt haben, kann auch nichts erstattet werden. Wir haben Sie kostenfrei befördert, somit kann auch keine Erstattung erfolgen. /ni