Diese Frage wartet auf Beantwortung

Montabaur - Aachen

Sehr geehrte Damen und Herren,

täglich pendel ich von Montabaur nach Aachen. Dass es keine Direktverbindung gibt bedeutet sehr viel Stress für mich und andere Reisende. Was jedoch extrem belastet ist die Tatsache, dass der ICE 215, der um 17.39 Uhr Aachen verlässt ziemlich oft soviel Verspätung hat, dass man den Anschlusszug ICE911, welcher in Köln startet, verpasst. Das bedeutet dann eine zusätzliche Stunde, die man in Köln verbringen muss. Würde die Möglichkeit bestehen, ICE 911 in Aachen starten zu lassen statt in Köln? Dies würde vielen Reisenden Zeit und Nerven sparen. Über eine begründete Antwort würde ich mich sehr freuen.

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend Munjur,

der ICE 911 startet um 18:26 Uhr in Köln. Die vorherige Leistung als ICE 816 erreicht Köln um 16:39 Uhr. Würde man diese Fahrt bis/ab Aachen verlängern kämen jeweils eine weitere halbe Stunde Fahrzeit hinzu. Unabhängig davon ob überhaupt eine erforderliche Trasse vorhanden ist stellt sich zudem die Frage wie dieser Zug seine Fahrzeiten bis Aachen halten soll. Angenommen er startet um 16:45 Uhr zur Weiterfahrt so kommt er um 17:45 Uhr aus Richtung Köln. Der Gegenzug müsste jedoch bei gleichbleibender Fahrplanlage bereits um 17:40 Uhr starten. Hier käme also ein weiterer Konflikt ins Spiel weswegen diese Verbindung mit einem ICE 3 Triebzug nicht möglich wäre. Dieser Zugtyp wird aber aktuell für die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main benötigt. Da es derzeit akuten Fahrzeugmangel gibt (Schadzüge, Redesign) mache ich Ihnen wenig Hoffnung auf ihre Wunschverbindung.

Einen schönen Abend wünscht Tino!

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Guten Abend Tino,

eine weitere Option wäre ja noch, dass ICE 215 einen zusätzlichen Halt in Montabaur erhält, evtl. nur dann, wenn der Anschluss ICE 911 verpasst wird.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

ob ein Zug zusätzlich in Siegburg/Bonn, Montabaur und/oder in Limburg (Süd) hält entscheidet die Verkehrsleitung in Absprache mit DB Netz. Jeder zusätzliche Halt muss jedoch mit dem Faktor 3,3 bewertet werden was eine Gesamtverspätung zwischen 4 und 10 min. zur Folge hätte. Somit wären z. Bsp. weitere Anschlüsse in Frankfurt (Main) Hbf gefährdet. Man muss immer Abwegen welche Entscheidung die bessere für alle ist.

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Eine weitere Option wäre es, wenn ICE 911 auf ICE 215 in Köln warten würde. Fahrgäste, welche von Köln zu den "großen" Stationen (z.B. Frankfurt Hbf) fahren, fahren grundsätzlich eh mit ICE 215, weil eben dieser nicht in Siegburg, Montabaur, Limburg hält und außerdem planmäßig vor ICE 911 Köln verlässt. Bei einer nicht allzu großen Verspätung und selbst wenn ICE 911 Köln vor ICE 215 verlässt, überholt ICE 215 nämlich ICE 911 auf der Fahrt von Köln nach Frankfurt wieder. Welchen Grund gibt es also, dass ICE 911 nicht auf einen gering verspäteten ICE wartet?

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Könnte ich bitte eine Antwort auf die Frage bekommen?

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend,

gemäß Bahnhofsfahrordnung (regelt unter anderem die Reihenfolge der Züge am Gleis) fährt bei planmäßigem Betrieb zuerst der ICE 215 (Abschnitt A-C) aus Brüssel und danach der ICE 911 (Abschnitt D-F) aus dem Kölner Betriebsbahnhof ein. Bei Verspätungen und aufgrund der Kapazitätsengpässe muss mitunter dispositiv die Reihenfolge der Züge geändert werden. Dann erhält zunächst der ICE 911 Einfahrt und fährt pünktlich weiter um das Bahnsteiggleis so schnell wie möglich für andere Züge freizugeben. Würde der ICE 911 nun den Anschluss abwarten, würde er sowohl das Bahnsteiggleis blockieren und zudem den schon verspäteten ICE 215 ausbremsen. Da zudem keine anderen Bahnsteige frei sind kann man auch keinen Gleiswechsel veranlassen.

Gruß, Tino!

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Und wie erklären Sie mir, dass ich eben in ICE 215 auf Gleis 5 eingefahren bin, was häufiger der Fall ist bei Verspätung von ICE 215? Gegenüber stand ICE 911 und fährt in dem Moment ab, als ICE 215 die Türen öffnet. Dies hat netterweise wieder zu einer einstündigen Aufenthaltszeit in Köln geführt. Das Verhalten bzw. Ihre Richtlinien sind *******. Mit mindestens 10 Personen sind wir nun wieder einmal in Köln HBF gestrandet. Es ist ja nicht so, dass ICE 911 die 2 Minuten, die er auf uns gewartet hätte, nicht wieder hätte einholen können. Dieses Verhalten ist unverschämt und wenn man ihre Leistung bzw. Zuverlässigkeit ins Verhältnis zu ihren Preisen setzt ist es eine Frechheit. Wofür bezahle ich eine Bahncard 100? An manchen Tagen wäre ich mit meinem Fahrrad schneller.

[Editiert durch Redaktion, 30. August 2018, 18.16 Uhr: Inhalte aufgrund Verstoß der Netiquette entfernt.]

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sorry aber auf dem „asozialen“ Niveau werde ich Ihnen keine weiteren Fragen beantworten und wünsche einen angenehmen Aufenthalt in Köln.

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Finden Sie es nicht asozial, dass vielen Menschen der Zug vor der Nase wegfährt, obwohl es keine Gründe dafür gibt? Sonst nennen Sie mir bitte einen. Der Zugbegleiter von ICE 215 sagte, dass die Verspätung von ICE 215 gemeldet wurde. Am Gleis sagte man uns, dass die Verspätung nicht gemeldet wurde und der Zug deshalb abgefahren ist.

Hallo Munjur,

auch wenn Sie über die aktuelle Situation verärgert sind, kann man hier trotzdem in einem angemessenen Ton kommunizieren. Denn auf dieser Plattform steht die Idee „Kunden helfen Kunden“ im Vordergrund.

Hier wird genau erklärt, warum ein Zug nicht immer auf einen anderen warten kann. /ni

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihre Antwort. Wenn es sich bei Tino Groß um einen Kunden handelt, darf er sich ja nicht angegriffen fühlen.
Was mich am meisten stört ist, dass es die Vorgabe am Kölner HBF gibt die Starterzüge nicht auf Anschlusszüge warten zu lassen. Laut Aussage von drei verschiedenen Mitarbeitern von Ihnen, damit die Pünktlichkeitswerte besser werden. Es ist natürlich viel geholfen, wenn die Züge zwar pünktlich ankommen, einige Fahrgäste aber Zeitverluste von regelmäßig 1h erleiden müssen.

Dass mein Anschlusszug nicht einmal 10 s warten kann, was oftmals entscheidet, ist wirklich sehr unfreundlich dem Kunden gegenüber. Selbst 1 min könnte der ICE 911 auf freier Fahrt immer wieder aufholen im folgendem Fahrtverlauf. Ihre Marketingabteilung sollte mal darüber nachdenken, ob diese Strategie so förderlich zur Kundenzufriedenheit ist. Ihre Mitarbeiter empfinden diese Vorgehensweise laut eigener Aussage ebenfalls als falsch und beschweren sich nur darüber, dass sie "das letzte Rad am Wagen" seien.

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Vielen Dank. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Hallo Munjur,

ich habe eine Rückmeldung erhalten.
Aus umlauftechnischen Gründen kann der ICE 911 nicht bereits ab Aachen eingesetzt werden. Darüber hinaus würde er sonst nahezu in der gleichen Zeitlage wie der ICE 215 zwischen Aachen und Köln verkehren, was einerseits die Trasse nicht hergibt und andererseits wirtschaftlich nicht sinnvoll ist. /ka

Munjur
Munjur

Munjur

Ebene
0
82 / 100
Punkte

Danke für die Antwort.
Und wie sieht es damit aus, dass ICE 215 auf ICE 911 in Köln warten kann bei Verspätung von ICE 215? Durch das Warten wären dann ja die Reisenden negativ betroffen, die mit ICE 911 starten wollen. Dies sind jedoch Reisende mit Fahrtziel Siegburg, Montabaur, Limburg. Reisende, die von Köln nach Frankfurt Flughafen oder HBF fahren möchten, werden grundsätzlich ICE 215 bevorzugen, weil dieser (selbst bei Verspätung) schneller als ICE 911 in Frankfurt eintrifft. Somit ist ICE 911 von seiner Funktion eigentlich nur dazu da, die kleinen Bahnhöfe zwischen Köln und Frankfurt zu bedienen. Jetzt wäre die Gegenüberstellung der Reisendenanzahl interessant, die

a) von Köln starten und nach Siegburg, Montabaur oder Limburg fahren (nicht nach Frankfurt)

b) von einem Anschlusszug in Köln ankommen und nach Siegburg, Montabaur oder Limburg fahren (nicht nach Frankfurt)

Ist die Menge b) größer, so sollte man warten, weil man dann einen größeren Anteil Kunden zufriedenstellt.

Könnten Sie diese Nachricht bitte wieder an den entsprechenden Fachbereich weiterleiten?

Vielen Dank

Wir haben die folgende Rückmeldung vom Fachbereich erhalten:

Ob ein ICE auf einen anderen ICE warten kann, entscheidet die Verkehrsleitung vor Ort. Dabei wird versucht, der Mehrheit der Reisenden gerecht zu werden. Der Anteil der Reisenden im ICE 911 ab Köln Hbf ohne Nutzung eines anderen Fernverkehrszuges im Vorlauf ist deutlich höher als der Anteil der Reisenden mit Nutzung eines anderen Fernverkehrszuges im Vorlauf, sodass dieser bei einer zu großen Verspätung des ICE 215 leider nicht warten kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass gerade an den Knoten Köln und Frankfurt mit vielen weiteren Anschlüssen eine pünktliche Abfahrt/Ankunft für die Mehrheit der Reisenden von großer Bedeutung ist. /ni