Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Lastschrifverfahren ONline Ticket wieder Probleme?

Ich habe in den Threads gelesen, dass es schon einmal Probleme mit dem Lastschrifverfahren gab. Ich habe mehrere TIckets online übers Handy gekauft und auf einmal funktioniert das Lastschrifverfahren nicht mehr. Es wird nur SOfort überweisung angeboten, dieser Vorgang aber auch wegen Fehler abegebrochen. Bin zum LSV registriert etc. Wird dieser Fehler in absehbarer Zeit behoben sein?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das mit der Lastschrift ist kein Fehler, sondern eine beabsichtigte Funktion. Wenn man in kurzem Abstand mehrere Tickets per Lastschrift hintereinander bucht, wird irgendwann das Lastschriftverfahren vorübergehend gesperrt und nur noch Zahlungswege mit höherem Sicherheitsniveau für den Empfänger angeboten. (Es könnte ja sein, dass das Lastschriftkonto nicht gedeckt ist.) Man möchte damit Betrugsversuchen vorbeugen.

Hallo CarDan, die Info von kabo stimmt soweit. Nur hat es nichts mit einer möglichen Deckung des Kontos zu tun. Der Aspekt ist einfach nur der für die Sicherheit. Man kann nur eine bestimmte Anzahl an Buchungen mit der gleichen Zahlungsart durchführen. Danach muss man entweder einen Tag warten oder aber, man wählt eine andere Zahlungsmethode aus. /no

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Dieses Verfahren müsste man allerdings mal überprüfen.
Aufgrund diverser Vorgaben bzw. Unzulänglichkeiten* muss man leider inzwischen ziemlich viele Fahrten einzeln buchen, so dass das Limit zu schnell erreicht ist.
Wie wäre es, eine Weiterbuchungsmöglichkeit mit Eingabe eines persönlichen Codes zu schaffen?

*Z.B. unflexible Handhabung der Rückfahrt bei Hin- und Rückfahrt-Flextickets; Unmöglichkeit, mehrere Reisende mit unterschiedlichen BahnCards auf ein Ticket zu buchen; Unmöglichkeit mehr als ein Nicht-Familienkind mit einem Ticket zu buchen

Ja, in bestimmten Konstellationen kann es durchaus auch zu einem schnellen "Buchungsstopp" kommen. Ich kann es nur als Verbesserungsvorschlag aufnehmen. Ich kann aber nicht sagen, wie die Chancen stehen, da hier die Frage ist, wie sicher wäre es mit einem persönlichen Code und wo wird dieser auch gespeichert bzw. hinterlegt. /no