Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich als Beifahrer eine andere Person (Tochter statt Ehemann) mitnehmen?

Mein Mann kann aus beruflichen Gründen nicht mitfahren. Gebucht habe ich die Tickets. Kann unsere Tochter mit mir Reisen?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, ein Austausch von namentlich nicht erwähnten Personen ist zulässig. Nur die persone, dessen Name auf dem Ticket steht, kann nicht ausgetauscht werden.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn das Ticket personalisiert ist, d.h. ein Name draufsteht, muss diese Person die komplette Reise dabei sein. Stehen mehrere Namen drauf, gilt das Ticket auch nur für genannten Personen, d.h. diese kann man nicht austauschen. Nicht namentlich genannte Mitfahrer kann man frei wählen. D.h. ist das Ticket für 2 Personen, und es steht nur Ihr Name drauf, ist es egal, wer mit ihnen mitfährt.

Aber Vorsicht, falls mit BahnCard-Rabatt gebucht wurde. Falls das Ticket für 2 Personen mit jeweils eigener BC gebucht wurde, müssen auch beide eine passende BC vorweisen.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo C2018.

wie Ihnen kabo und Elementarteilchen schon richtig geantwortet haben, können Sie Ihre Tochter satt Ihres Mannes mitnehmen, wenn Sie die Ticketinhaberin sind. Wichtig ist, dass die Person mitreist, deren Name auch auf dem Ticket angegeben ist. /ni