Frage beantwortet

Rückerstattung bei zwei Teiltickets für ein und denselben Zug?

Hallo, ich habe für ein und denselben ICE (ICE1110) (München-Siegburg/Bonn) zwei Tickets erworben (Muc-Ulm, Ulm-Siegburg/Bonn), weil diese Kombination in Summe günstiger war als direkt von Muc nach Siegburg/Bonn zu buchen. Sparpreis, also Zugbindung. Der Zug hatte in Siegburg/Bonn letzendlich über 60 min Verspätung, bekomme also 25% wieder. Bekomme ich jetzt 25% von dem Fahrpreis Ulm-Siegburg/Bonn wieder oder aus dem summierten Fahrpreis? Es ist ja eine gebuchte Strecke/Zug, also OHNE Umsteigen. Danke für die Auskunft.

isuits
isuits

isuits

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

War die Verspätung in Ulm auch schon bei 60min?
Wenn Ja, dann bekommen Sie für München-Ulm auch 25%, sonst nicht.
Die Verspätungsentschädigung bezieht sich immer auf ein konkretes Ticket. Bei getrennten Tickets wird die Entschädigung getrennt berechnet - für Teile mit weniger als 60min Verspätung gibt es nichts.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

War die Verspätung in Ulm auch schon bei 60min?
Wenn Ja, dann bekommen Sie für München-Ulm auch 25%, sonst nicht.
Die Verspätungsentschädigung bezieht sich immer auf ein konkretes Ticket. Bei getrennten Tickets wird die Entschädigung getrennt berechnet - für Teile mit weniger als 60min Verspätung gibt es nichts.