Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Sitzplatzreservierung in Navigator laden

Seit einiger Zeit bekommen wir Sitzplatzreservierungen mit einer Auftragsnummer in diesem Format

99999999/99/99

wobei die ersten 8 Stellen die Auftragsnummer des Online Ticktes sind. Dieses lässt sich im Navigator laden, die Reservierung nicht, da das Format nicht akzeptiert wird.

Gibt es eine Möglichkeit die Reservierung zu laden?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo RMDX,

diese Funktion ist aktuell nicht vorgesehen. Sie haben lediglich die Möglichkeit anhand der Auftragsnummer für die Sitzplatzreservierung diese über den DB Navigator zu ändern.

Gruß, Tino!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo RMDX, Sitzplatzreservierungen, die unabhängig einer Fahrkarte auf bahn.de, gekauft wurden, können nicht in die App DB Navigator geladen werden. Hier erhalten Sie lediglich eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Ansonsten stimmt der Hinweis von Tino. /ch

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo,
habe das gleiche Problem.
Echt nervig, wieso kann ich die Reservierung umbuchen aber nicht in die App laden??
Bitte beheben!
Danke
Mfg

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Ich habe das ähnliche Problem:
Ich kann ein auf mich gebuchtes Ticket nicht in die App laden, versuchte zumindest die Sitzplatzreservierung zu laden, bekomme aber „Reservierung ungültig“ angezeigt.
Die App ist echt halbherzig, es nervt.
Weiterhin kann ich lt. telefonischer Auskunft keine Sitzplatzreservierungen (auch nur Sitzplatzreservierungen) umtauschen. Über die App „Externe Reservierungen hinzufügen“ kommt dann „Sitzplatzreservierung umtauschen“ - muss man nicht verstehen, oder?

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Danalber,

mit der Reservierung verhält es sich so wie mit normalen Tickets aus Automaten oder DB Reisezentrum. Diese können ebenfalls nicht geladen werden da sie ohne eine persönlichen Namen ausgestellt werden und somit nicht zugeordnet werden kann wem sie letzten Endes wirklich gehört. Sofern Sie ein Online-Ticket mit Reservierung kaufen erscheint diese selbstverständlich auch im DB Navigator.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo EsZett2018,

das einmalige Umtauschen im DB Navigator geht wie folgt.

  • rufen Sie „Meine Tickets“ auf
  • gehen Sie auf das ‚+‘ zum Hinzufügen
  • klicken Sie unten auf „externe Reservierung hinzufügen“
  • nun erscheint ihre bisherige Reservierung
  • diese können Sie beliebig ändern (sowohl Datum, wie auch Uhrzeit und Strecke) sofern die Fahrt nicht in der Vergangenheit liegt oder die zukünftige Fahrt mehr als 30 Tage voraus liegt.
  • nun wird Ihnen angezeigt ob verfügbare Sitzplätze vorhanden sind
  • mit der grafischen Sitzplatzreservierung können Sie zudem den Wunschplatz reservieren
  • nach Abschluss werden Sie gefragt ob Sie nun „umtauschen“ möchten? Der Preis von 0,00 € wird angezeigt.
  • danach wird Ihnen eine e-Mail mit den Änderungen zugeschickt der ggf. für andere als Orientierung gedacht ist falls sie nicht selbst reisen
  • zusätzlich wird bei Anmeldung im DB Navigator die neue Reservierung mit einem 6stelligen alphanumerischen Code abgespeichert.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo EsZett2018,

Tino Groß hat Ihnen hier die richtigen Informationen zum Laden der Tickets in den DB Navigator gegeben.
Die Umreservierung einer auf http://www.bahn.de gebuchten Sitzplatzreservierung ist, unter Angabe folgender Angaben (Abfahrtsdatum, Zug-Nr., Referenznummer), auch telefonisch möglich. /ka

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Hallo Tino,
die Antworten sind leider unbefriedigend, bzw. die nicht gegebenen Funktionalitäten.
Wie ich vom Kundendialog schriftlich erfuhr, sind Online Tickets (auch wenn personalisiert) derzeit nur für Android in den Navigator zu laden (Auftragsnummer NVS). Sehr unbefriedigend für iOS Nutzer. (Übrigens gibt es dazu weder in der App noch auf der Erklär-Website einen deutlich sichtbaren Hinweis.)
Schön, dass der Umtausch möglich sein soll, aber auch da kein Hinweis, dass es nur bis 30 Tage vor Fahrtantritt geht. Blöd auch (nicht nur) für Geschäftsreisende, bei denen sich Termine rasch ändern können). Wer außer Urlaubern und Rentnern plant so lange im Voraus?
Ich wiederum wollte die Tage NUR eine Sitzplatzreservierung in der App hinterlegen und habe einen Weg gesucht, hat aber nicht funktioniert, weil es in dem Fall nur die Auftragsnummer vom Telefonverkauf für BC Kunden war. Blöd, dass das nicht geht und es auch mit der Auftragsnummer (NVS) vom Online Ticket nicht, und für iOS schon garnicht.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kann ich nicht bestätigen. Ich arbeite vorwiegend mit iOS und da sind alle bemängelten Funktionen ohne Einschränkung nutzbar. Die Antwort vom Kundendialog ist daher in meinen Augen schlichtweg falsch.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Was soll ich jetzt dazu schreiben? Es ist mühsam über verschiedene Kanäle die Lösung für die Probleme finden, dann unterschiedliche Antworten zu erhalten und man dann doch nicht weiter kommt. Ich kann nicht beurteilen, welche der Aussagen falsch ist. Ich schreibe Ihre Anleitungen und Tickets nicht, ich programmiere die Websiten und App nicht. Ich weiß nur, dass es mit Auftragsnummer (NVS) auf dem iPhone nicht geht Tickets hinzuzufügen. Es hat bisher nur mit selbst im Internet gebuchten Tickets und Reservierungen funktioniert, da die dort angezeigte Auftragsnummer akzeptiert wurde.
Auf dem personalisierten Ticket von Geschäfts-RB steht solch eine nicht (Zählen-Buchstaben-Kombi, wenn ich mich recht erinnere.)
Das RB kann leider auch nicht weiter helfen.
Ich verliere auch die Lust, dann suche ich halt weiterhin nur Zugverbindungen mit der App, das war es.
Ich buche in den nächsten Tagen wieder ein Ticket mit Sitzplatzreservierung über das RB, dann versuche ich es ein letztes Mal, befürchte aber, es geht wieder nicht.
Gerne lasse ich mich da persönlich von Ihnen dabei anleiten.