Nach oben

Frage beantwortet

Bekomme ich mit BW-Ticket auch Erstattung bei 2 Std. Verspätung?

War gestern mit BW-Ticket, Ziel Überlingen, unterwegs, der Zug fuhr schon mit 30 Min. Verspätung los (10:35h statt 10:05), nach dem ersren Halt, blieb er nach 300m Fahrt wieder stehen ca. 40 Min., Rückfahrt in den Bahnhof Biberach, mit 90 Min. Verspätung Weiterfahrt mit Ersatzzug, bis Friedrichshafen, dann wieder ein 35 Min. Zwangsstopp, ab 13:13 dann wieder planmäßige Weiterfahrt nach Überlingen.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Jein.
Grundsätzlich bekommt man auch beim BaWü-Ticket eine Verspätungsentschädigung. Es gelten die gleichen Regelungen wie für Monatskarten oder Wochenkarten - das BaWü-Ticket ist ja quasi eine Tageskarte.
Bei solchen Zeitkarten (bei denen man innerhalb des Geltungszeitraums so oft fahren kann, wie man will) beträgt die Verspätungsentschädigung 1,50€ pro Fahrt in der 1.Kl und 2,25€ in der 2.Kl.
Bei der Verspätungsentschädigung gibt es aber eine "Bagatellgrenze" von 4€.
D.h. wenn Sie nur eine verspätete Fahrt hatten, fällt die leider unter den Tisch.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (4)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Jein.
Grundsätzlich bekommt man auch beim BaWü-Ticket eine Verspätungsentschädigung. Es gelten die gleichen Regelungen wie für Monatskarten oder Wochenkarten - das BaWü-Ticket ist ja quasi eine Tageskarte.
Bei solchen Zeitkarten (bei denen man innerhalb des Geltungszeitraums so oft fahren kann, wie man will) beträgt die Verspätungsentschädigung 1,50€ pro Fahrt in der 1.Kl und 2,25€ in der 2.Kl.
Bei der Verspätungsentschädigung gibt es aber eine "Bagatellgrenze" von 4€.
D.h. wenn Sie nur eine verspätete Fahrt hatten, fällt die leider unter den Tisch.