Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wiedereinführung Sprinter ICE 1091 Berlin-Frankfurt

Ich möchte hier nochmals ich glaube stellvertretend für viele andere für die Wiedereinführung des direkten Sprinters ICE1091 zumindest am Montag vormittag werben. Ich benutzte diesen Zug regelmäßig seit Jahren und er war eine gute Alternative zum Fliegen. Er war zwar auch etwas länger unterwegs als das Flugzeug (zumindest für meine Gesamtstrecke), hatte aber den unschlagbaren Vorteil, dass nach der Fahrkartenkontrolle in Spandau wirkliche Ruhe eingekehrt ist und man problemlos nochmal mind. 2-3 Stunden schlafen und danach in Ruhe arbeiten konnte. Der Zug war auch zumindest Montags immer gut bis sehr gut gefüllt.

Die neue Verbindung über Halle Erfurt hat nicht nur das Problem, dass es wesentlich weniger Sitzplätze gibt und sie später ankommt, es ist auch selbst in der ersten Klasse durch die Halte in Erfurt und Halle sehr unruhig. Menschen steigen ein und aus, suchen Plätze ,verwechseln auch gerne mal eine Reservierung und wecken dann den vermeintlich falsch sitzenden Passagier (mir selbst mehrfach passiert), Schaffner machen Durchsagen (meist zu Verspätungen) kontrollieren Fahrkarten, der Bordservice preist lautstark Kaffee und Zeitungen an, in Erfurt zusteigende Fahrgäste haben kein Interesse mehr an Ruhe (sind ja auch wesentlich später aufgestanden). Kurzum, ein vernünftiger Arbeitstag ist mit den neuen Sprintern danach nicht mehr möglich. Ich bin deshalb zuletzt wieder ab und an geflogen, was in der Gesamtbilanz wesentlich angenehmer, wenngleich ökologisch völliger Irrsinn ist. Deshalb meine Bitte stellvertretend für viele: Nachdem ja jetzt immer mehr ICE4 zur Verfügung stehen, sollte doch zumindest Montags vormittags wieder ein alter ICE zur Verfügung stehen, um diese attraktive Verbindung zwischen den Metropolen wieder abbilden zu können. Ich fürchte, sie verlieren sonst nicht nur mich an die momentan auch wieder preislich sehr kompetitiven Fluggesellschaften zum Schaden für die Umwelt und Ihr Unternehmen...

Wolfgangffm
Wolfgangffm

Wolfgangffm

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, die Planung der DB geht manchmal an den Bedürfnissen der Kunden vorbei.
https://community.bahn.de/questions/1473989-wurde-sprinte...

Hallo Wolfgangffm,

hier über die Community können wir dies zwar nicht beeinflussen. Ich werde Ihre Anfrage einmal an den Fachbereich weiterleiten, ob es da in naher oder ferner Zukunft Pläne gibt. Sobald mir eine Antwort vorliegt, melde ich mich hier noch einmal. /tr

Hallo Wolfgangffm,
heute habe ich eine Antwort vom Fachbereich erhalten.
Eine Wiederbelebung des alten Sprinters ist aktuell nicht geplant. Leider gibt es derzeit keine freien Trassen in der Hauptverkehrszeit auf der Strecke Fulda - Frankfurt und dort können daher keine weiteren Züge eingesetzt werden. Die Kollegen haben dies aber weiterhin im Hinterkopf, für spätere Planungen. /tr