Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Keine Erstattung nach falscher Information des Zugbegleiters?

Moin zusammen,

da der Thread
https://community.bahn.de/questions/1648225-schwarzfahren...
bereits geschlossen ist, nun hier meine Frage.

Habe mich wie empfohlen in der obigen Sache für die Erstattung des zusätzlichen Tickets an den Kundendialog gewendet. Hier kam nun ohne konkrete Begründung die Antwort, dass eine Erstattung nicht möglich sei:
"Ihren Wunsch nach Ersatz der Kosten verstehen wir gut. Unsere Angebote sind an bestimmte Bedingungen gebunden, den Preis können wir Ihnen daher leider nicht erstatten."

Weiß jemand wieso?

Besten Dank, schöne Grüße!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
232 / 750
Punkte

Antworten

Phillipp
Phillipp

Phillipp

Ebene
3
3982 / 5000
Punkte

Ich denke es ist am einfachsten, wenn du dich nochmal an den Kundendialog der DB wendest und auf deinen Thread verweist:
kundendialog@bahn.de oder 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).
Hier wird man dir nicht wirklich helfen können.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
1
232 / 750
Punkte

Danke Phillipp, das hab ich aber bereits getan, bevor ich die zitierte Antwort bekommen habe.

Hallo Gelegenheitsvielfahrer,

auch wir können hier nur vermuten, wie es zu dieser Antwort kam. Haben Sie bei Ihrem Einspruch auch auf den Post hier in der Community verwiesen? Sollte es wieder zur Ablehnung kommen, steht auch die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SöP) zur Verfügung. /ti