Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Geld zurück durch 2 stündige Verspätung?

Hallo, am Sonntag wollte ich von Leipzig nach Bielefeld fahren (Abfahrt 15:40), kurz gesagt wir haben insgesamt 2 Stunden Verspätung gehabt plus Ersatzug, ich habe ein fahrgastrecht Formular bekommen, meine Frage ist wenn ich es direkt an der DB Info ausfülle und abgebe, bekomme ich dann sofort die 50% ausgezahlt?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn es ein am Schalter oder Automat gekauftes Ticket ist: Ja
Wenn es ein Online-Ticket zum Selbstausdruck ist: Man wird das Formular entgegennehmen und an das Servicecenter Fahrgastrechte weiterleiten. Die Erstattung wird dann überwiesen.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Dankeschön für die antwort, ja ist ein Ticket was am Automaten gekauft wurde, muss ich dies auch mitnehmen ja oder?

Nein, das Formular muss ausgefüllt an die entsprechende Adresse (auf dem Formular angegeben) geschickt werden.

Das DB-Reisezentrum wird es wenn, dann auch nur dorthin senden.

Nach Prüfung wird dir dann das Geld auf das Konto überwiesen, welches du im Formular angegeben hast. Das kann mitunter ein paar Wochen dauern.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

@maverick1411 auch wenn es am Automaten gekauft wurde?

Kabo hatte ihnen die Antwort schon gegeben. Das war mir selbst nicht bewusst. Kenne nur das Formular, welches an die Bahn geschickt wird, da ich selbst nur online meine Tickets beziehe.

Wenn auf dem Fahrgastrechte-Formular die Verspätung schon durch das Zugpersonal bestätigt wurde, können Sie sich die Entschädigung am Schalter auszahlen lassen. Sie müssen dazu das ausgefüllte Formular und die Fahrkarte mitbringen.

Hallo YXXOLe,

die Bearbeitung der Entschädigung ist im DB Reisezentrum möglich, wenn die Verspätung auf dem Ticket bestätigt wurde bzw. die Kollegen die Verspätung im System nachvollziehen können und Sie auch den Originalfahrschein vorlegen. Somit hat Ihnen kabo hier schon die korrekte Antwort gegeben.

Bei einem Online-Ticket muss zwingend der original Zangenabdruck der Entwertung auf dem Ticket vorliegen, ansonsten senden die Kollegen den Antrag weiter an das Servicecenter Fahrgastrechte. /tr

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Hallo, kann ich das Formular mit dem Mitarbeitern im reisezentrum ausfüllen oder sollte ich es schon davor machen?