Nach oben

Frage beantwortet

Habe bei Ticketkauf (1.Klasse) versehentlich angegeben eine BC 25 1.Klasse zu besitzen. Was kann ich tun?

Hallo, ich habe in der Bahn-App ein Bahnticket 1. Klasse (Sparpreis) für den 03. August 2018 gebucht und dabei versehentlich angegeben eine BC 25 1.Klasse zu besitzen (habe nur eine BC 25 2. Klasse). Ist es möglich den erhaltenen Bahncard-Rabatt nachzuzahlen oder ist eine Stornierung des Tickets unumgänglich?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann

  • stornieren (bei Sparpreis gegen 19€ Gebühr) und ohne BC neu buchen
  • sich eine BC25- 1.Kl-Flex kaufen, die am Reisetag gültig ist
  • 25% des FLEX-Preises nachzahlen. (Eine fehlende Bahncard kann durch Nachzahlung kompensiert werden. Die Nachzahlung wird aber immer nach dem Flexpreis berechnet, auch wenn das Ticket ein Sparpreisticket ist. Sie müssten also 25% des Flexpreises 1.Kl nachzahlen. Wenn die Strecke nicht gerade kurz ist, fällt die Nachzahlung also recht happig aus. Die Nachzahlung kann am Schalter erledigt werden oder im Zug. Im Zug kommt allerdings der Bordzuschlag noch obendrauf.)

Was nun am günstigsten ist, müsste man am konkreten Fall austüfteln.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Man kann

  • stornieren (bei Sparpreis gegen 19€ Gebühr) und ohne BC neu buchen
  • sich eine BC25- 1.Kl-Flex kaufen, die am Reisetag gültig ist
  • 25% des FLEX-Preises nachzahlen. (Eine fehlende Bahncard kann durch Nachzahlung kompensiert werden. Die Nachzahlung wird aber immer nach dem Flexpreis berechnet, auch wenn das Ticket ein Sparpreisticket ist. Sie müssten also 25% des Flexpreises 1.Kl nachzahlen. Wenn die Strecke nicht gerade kurz ist, fällt die Nachzahlung also recht happig aus. Die Nachzahlung kann am Schalter erledigt werden oder im Zug. Im Zug kommt allerdings der Bordzuschlag noch obendrauf.)

Was nun am günstigsten ist, müsste man am konkreten Fall austüfteln.