Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kann ich über die DB Navigator App keine Fahrradkarte kaufen?

Vor kurzem habe ich erfolglos versucht, eine Fahrradkarte über die DB Navigator App zu kaufen (in Verbindung mit einem Bayernticket). Warum funktioniert das nicht?
Die Begründung, die ich dazu in https://community.bahn.de/questions/1317251-fahrradkarten... gefunden habe, ist nicht stichhaltig.
Dort heißt es, man müsse den Fahrradkartenbeleg drucken und am Fahrrad anbringen. Ich habe schon mehrfach Fahrradtickets am Automaten gekauft, am Fahrrad aber nichts angebracht. Bei Fahrkartenkontrollen hatte ich damit nie Probleme.
Warum der Beleg unbedingt gedruckt werden muß, ist für mich nicht nachvollziehbar. Mit dem Handy könnte man das Rad, für das das Ticket gelten soll, fotografieren, mit Datum und Uhrzeit, so dass der Kontrolleur im Zweifelsfall
anhand des Fotos nachprüfen kann, um welches Rad es sich handelt. Im Normalfall befinde ich mich immer in der Nähe meines Rades, so dass ich ggf.
dem Kontrolleur erklären kann, dass das mein Rad ist und ihm das Ticket zeigen kann.
Warum also kann ich über die App kein Fahrradticket kaufen, und wann wird dieser
Mangel behoben?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo bahnklaus,

wenn Sie im Fernverkehr Ihr Fahrrad mitnehmen, benötigen Sie dafür eine Fahrradkarte sowie eine Stellplatzreservierung. Diese Stellplatzreservierung sollte am Fahrrad angebracht werden, damit die Kollegen prüfen können, dass für diesen Zug auch reserviert wurde. Denn nicht alle Reisende bleiben in der Nähe des Fahrrads und wenn nichts angebracht ist, wissen die Kollegen nicht, ob es zu recht dort steht oder ob jemand ohne Reservierung eingestiegen ist und so den Platz für einen Reisenden mit Rad weg nimmt, welcher reserviert hat. Da man ja sein Handy sicher nicht an das Rad anbinden möchte, sollte die Reservierung ausgedruckt werden. Deshalb gibt es die Fahrradkarte auch nicht über die App zu kaufen. Sie können aber ein Ticket zusammen mit der Fahrradkarte online über bahn.de buchen.
Ob es hier in naher Zukunft eine Änderung geben wird, ist noch nicht bekannt. /ni

Neo3k
Neo3k

Neo3k

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Es wäre wünschenswert, wenn man eine Fahrrad Tageskarte auch per App kaufen könnte. Sie muss auch nicht am Fahrrad angebracht werden (als ich das mal tat, hat ein Schaffner mir sie extra mitgebracht).
Es wäre für mich ein großer Gewinn an Komfort. Bitte noch umsetzen.

RolandWahl
RolandWahl

RolandWahl

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Es geht doch nicht um den Fernverkehr! Sondern um den Nahverkehr. Da muss ich nichts reservieren und auch nichts am Fahrrad anbringen. Es gibt daher für mich keinen Grund die Fahrradkarte für den Nahverkehr auch über die App anzubieten. Ich würde mir eine zeitnahe Umsetzung wünschen.

Kahn
Kahn

Kahn

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Im Nahverkehr absolut unverständlich und ärgerlich. Das ist nicht zeitgemäß, liebe Bahn.
Habe mich gefreut mit meinem Online-Ticket direkt in den Zug steigen zu können, nun muss ich mich doch noch am Automaten anstellen.

wernixweissundwernixkann
wernixweissundwernixkann

wernixweissundwernixkann

Ebene
0
52 / 100
Punkte

Die korrekte Antwort, weshalb man immer noch keine Fahrradkarte per App kaufen kann, finden Sie hier

https://community.bahn.de/questions/1706325-db-navigator-...

als beste Antwort markiert.

Klingt zwar traurig, ist aber so.