Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung bei Verspätung mit mytrain Tickets

Wie sieht es mit der Erstattung bei Verspätung mit einem Mytrain-Ticket aus?
Ich bin mit einem Mytrain-Ticket gefahren und hatte eine Verspätung von 90 Minuten. Durch die Codeeingabe stand auf dem Ticket 0€, Kostenpunkt war aber ja 39,99€. Im ServiceCenter wurde trotz mehrfachen nachfragen gesagt, dass kein Zahlungsbeleg beigelegt werden müsse, da der Preis bekannt sei. Ich hatte den Beleg damals dabei und er wurde von dem Bahnmitarbeiter dankend abgelehnt. Auch in Forenbeiträgen der Bahn war die Information, dass der Preis bekannt sei, zu finden. Nun habe ich nach 2 Wochen Post erhalten und soll nun meinen Zahlungsbeleg nachreichen. Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht und habe nun einen Mehraufwand und zusätzliche Frankierungskosten. Um dies zu vermeiden habe ich am Informationsstand nachgefragt.
Gibt es hier keinen anderen Löungsweg der den ganzen Ablauf einfacher machen würde?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Falls das Ticket keinen Preisaufdruck hat, sollten Sie noch einen Nachweis über die Zahlung beifügen. Übrigens: für das Einreichen von Fahrgastrechte-Formularen müssen Sie kein Porto bezahlen.
Es bestehen 2 Möglichkeiten:

  • Formular im Reisezentrum abgeben
  • Umschlag mit Formular per Post versenden

Den Umschlag (https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/befoerderun...) können Sie ausdrucken und auf einen weißen Umschlag drucken oder aufkleben. Eine Briefmarke ist nicht nötig. Den Zahlungsnachweis können Sie so ohne Kosten nachreichen (einfach in einen solchen Umschlag hineinlegen und abgeben/abschicken).

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Allerdings ist es schon irritierend, dass man Ihnen die Auskunft gegengen hat, keinen Zahlungsbeleg beifügen zu müssen.
Das Servicecenter Fahrgastrechte will eigentlich immer einen Nachweis über den Preis der Fahrkarte. Wenn der auf dem Ticket nicht draufsteht, muss ein anderer Beleg beigefügt werden - das sollte in Bahnkreisen bekannt sein.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Gladstone, dass Sie hier eine falsche Auskunft erhalten haben, tut mir leid. Wie Signal und kabo schon geschrieben haben, ist ein Zahlungsnachweis bei der Einreichung zur Entschädigung notwendig. Bitte nutzen Sie eine von den von Signal vorgeschlagenen Möglichkeiten. /tr