Nach oben

Frage beantwortet

hätte der zug keine fünf min verspätung hätte mein ticket bis zum austieg gegolten,muss strafe zahlen?

mein ticket galt eine stunde beim ausstieg war ich fünf min drüber und muss jetzt strafe zahlen

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo hardcore,

grundsäzlich zählen Verspätungen nicht in die allgemeine Geltungsdauer von Fahrscheinen. Hier darf lediglich die planmäßige Ankunft zugrunde gelegt werden. Es sei denn die Fahrt wurde schon außerhalb der Geltungsdauer angetreten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall - sofern Sie eine Fahrpreisnacherhebung erhalten haben - an die aufgedruckte Stelle zur Klärung des Sachverhaltes.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo hardcore,

grundsäzlich zählen Verspätungen nicht in die allgemeine Geltungsdauer von Fahrscheinen. Hier darf lediglich die planmäßige Ankunft zugrunde gelegt werden. Es sei denn die Fahrt wurde schon außerhalb der Geltungsdauer angetreten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall - sofern Sie eine Fahrpreisnacherhebung erhalten haben - an die aufgedruckte Stelle zur Klärung des Sachverhaltes.

Gruß, Tino!