Nach oben

Frage beantwortet

8€ Bearbeitungsgebühr für bezahlte Karte??

Wie kann es sein dass ein Schüler für eine vergessene Wochenkarte 8€ Bearbeitungsgebühr bezahlen muss wenn er diese nachreicht?

Die Wochenkarte alleine frisst schon einen Großteil des Ausbildubgsgehalts. Und dann ca 10% des Ticketpreises für das nachreichen einer Karte verlangen??
Vergessen kann ja mal vorkommen, oder? Ich hab auch mal auf einen Zug gewartet, weil der Schaffner verschlafen hatte. Kann ja mal vorkommen, oder?

Eine Rückerstattung dieser übertrieben hohen "Bearbeitungsgebühr" wäre mehr als wünschenswert!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben bei der Fahrkartenkontrolle keine Fahrkarte vorzeigen können, somit wären das eigentlich 60€ Strafe.

Man kommt Ihnen nun entgegen und mindert den Preis um 52€. Man möchte aber die Kosten trotzdem decken (Fahrkartenkontrollor, Bearbeiterin am Schalter usw.) dafür dass Sie verschlafen haben Ihre Fahrkarte mitzunehmen.

Somit ist es ein Entgegenkommen was für 8€ Bearbeitungsgebühr durchaus verkraftbar ist.

Beste Grüße

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben bei der Fahrkartenkontrolle keine Fahrkarte vorzeigen können, somit wären das eigentlich 60€ Strafe.

Man kommt Ihnen nun entgegen und mindert den Preis um 52€. Man möchte aber die Kosten trotzdem decken (Fahrkartenkontrollor, Bearbeiterin am Schalter usw.) dafür dass Sie verschlafen haben Ihre Fahrkarte mitzunehmen.

Somit ist es ein Entgegenkommen was für 8€ Bearbeitungsgebühr durchaus verkraftbar ist.

Beste Grüße