Nach oben

Frage beantwortet

Wegevorschrift - Strecke über Berlin, Umweg über Berlin Ostbahnhof möglich?

Ich habe ein Ticket, das der Wegevorschrift nach u.a. über Berlin führt. Als VIA ist u.a. Hamburg* (Uelz*Stend/Ludwigsl*Wittenberge) *BLNSP*Berlin* (Luthw*Bitterf/Potsdam*Dessau*Koeth) *Leipzig angegeben.
Ich habe schon herausgefunden, dass die eingeklammerten Orte Raumbegrenzungen für die Strecke zwischen Hamburg und Berlin bzw. Berlin und Leipzig sind. Da ich an dem Tag in Berlin auch nochmal zum Ostbahnhof müsste, habe ich mich gefragt, ob dies wohl bereits auf diesem Fahrschein enthalten ist. Ich verstehe die Wegevorschrift BERLIN als Berlin-Stadtgebiet/S-Bahnring, anders würde die Zusatzangabe von BLNSP (=Berlin Spandau?) keinen Sinn ergeben. Allerdings wäre es in meinem Fall auch so, dass der Ostbahnhof eine reine Umwegstrecke wäre, d.h. man auf der Strecke einmal mit dem Nahverkehr zum Ostbahnhof hin- und wieder zurück fahren würde. Das wäre vermutlich nicht enthalten, richtig?
Ich wäre sehr dankbar, wenn hier jemand etwas Licht ins dunkel bringen könnte.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei Flextickets kann man geringfügige Umwege mitbuchen, indem man hier Berlin Ostbahnhof als Aufenthalt angibt; allerdings wird der Umweg dann meist zusätzlich berechnet. Mal ausprobieren und evtl. (bei Fahrt nicht schon heute) stornieren und neu buchen.