Nach oben

Frage beantwortet

Guten Tag,, wie kann es sein das mann eine Fahrpreisnacherhebung! Bekommt wenn der ticket automat kein Geld annimmt?

Ich wollt in eitorf Gleis 2 ein Ticket in Höhe von 5,10 Euro ziehen! Nahm ein 5 Euro Schein,, den der automat nicht annahm,, darauf hin ein 10 Euro Schein sowie ein anderen 10 Euro Schein...NIX er warf sie wieder aus,,, und das nicht nur bei mir sondern bei noch 2 Personen egal welcher Schein! Die Bahn kamm,, wir es dem Schaffner es geschildert mit dem Geld! Darauf hin bekamen wir 60 Euro,, fahrpreisnacherhebung! Wie ist das gerecht fertigt??? Uns wurde gesagt Pech gehabt hm,, das kann es doch wohl nicht sein.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Silvano,
wenn ein Automat defekt ist, ist es immer empfehlenswert die am Automaten angegebene Störungshotline anzurufen. Dann kann der Zugbegleiter normalerweise überprüfen, ob der Automat wirklich defekt ist. Allerdings gibt es in Eitorf 2 Fahrkartenautomaten und eine DB Verkaufsstelle (Agentur Reisebüro Wisser). Sie hätten den anderen Automaten nutzen müssen oder während der Öffnungszeiten die Fahrkartenverkaufsstelle aufsuchen können. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: https://inside.bahn.de/fahrkartenautomat-defekt/db-amp/. Sie können natürlich Widerspruch gegen die Fahrpreisnacherhebung einlegen: https://www.db-fahrpreisnacherhebung.de/kontakte/kontaktf....

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (5)

Ja (2)

29%

29% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Silvano,
wenn ein Automat defekt ist, ist es immer empfehlenswert die am Automaten angegebene Störungshotline anzurufen. Dann kann der Zugbegleiter normalerweise überprüfen, ob der Automat wirklich defekt ist. Allerdings gibt es in Eitorf 2 Fahrkartenautomaten und eine DB Verkaufsstelle (Agentur Reisebüro Wisser). Sie hätten den anderen Automaten nutzen müssen oder während der Öffnungszeiten die Fahrkartenverkaufsstelle aufsuchen können. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: https://inside.bahn.de/fahrkartenautomat-defekt/db-amp/. Sie können natürlich Widerspruch gegen die Fahrpreisnacherhebung einlegen: https://www.db-fahrpreisnacherhebung.de/kontakte/kontaktf....

franke22
franke22

franke22

Ebene
3
2879 / 5000
Punkte

Wie ist das eigentlich, wenn man wirklich mal vor dem einzigen Automaten steht und der wirklich defekt ist, man aber kein Handy dabei hat?

Ich hatte die Situation zwar noch nie und habe auf längeren Fahren auch immer ein Handy dabei, gerade bei kürzeren Fahrten, die vielleicht nur für ein paar Haltestellen gehen, könnte es mir durchaus auch passieren, dass ich kein Handy dabei habe.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Laut dem von mir verlinkten Inside Bahn-Artikel soll man sich die Automatennummer aufschreiben und diese dem Zugbegleiter mitteillen. Dieser überprüft dann, ob der Automat defekt war oder stellt eine Fahrpreisnacherhebung mit entsprechender Codierung aus. Die Angelegenheit muss dann im Nachgang geklärt werden.

Ist man als Reisender eigentlich dazu verpflichtet auch andere Zahlungsmethoden zu probieren, zb wenn keine Scheine angenommen werden es mit Kleingeld oder per Karte zu probieren ?

Hallo Heinz,

beim Einstieg in den Zug müssen Sie im Besitz eines gültigen Fahrausweises sein. Deshalb ist es schon empfehlenswert, auch den Kauf mit anderen Zahlungsmitteln, wenn verfügbar, zu versuchen. Ansonsten greift wieder die Vorgehensweise bei defekten Automaten. Wenn Sie sich ein Handyticket im DB Navigator kaufen, umgehen Sie defekte Automaten komplett. /ka